Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Julian en voyage


Basic Mitglied, Mannheim

Das Rauschen im Nebel

- zur Vollansicht ggf. F11 drücken -

Herbst in Lothringen! - Da beginnen die Tage entlang von Maas, Mosel und Saar eigentlich immer mit Nebel, der sich erst im Laufe des späten Vormittags auflöst, wenn man Glück hat...;-)

Auf der Hochfläche bei Thiaucourt im Département Meurthe-et-Moselle zeigte die Sonne morgens um neun schon zaghafte Versuche, die graue Masse zu verdrängen, und bescherte mir dabei ein paar spontane Schüsse entlang der LGV Est mit toller Stimmung.

Kommen sah man die Hochgeschwindigkeitszüge nicht. Nur ein anschwellendes Rauschen aus dem Nebel kündigte sie kurz vorher an, ehe sie unter der Brücke durchrasten und Sekundenbruchteile später schon wieder in Richtung Capitale verschwunden waren.

ICE 9558 ist dabei eine der wenigen Paris-Verbindungen, die noch mit den ICE3 MF der DB gefahren werden. Längst haben auch auf der Route Frankfurt - Saarbrücken - Paris TGV Einzug gehalten, nachdem die 406er häufig durch Nichtverfügbarkeit glänzten...

Technische Daten:
Kamera: SONY Alpha 350
Brennweite: 75mm (ca. 110mm KB)
Belichtung: 1/1600sec - F10 - ISO 200

P.S.: Einen teilweise ins Bild ragenden Mastausleger hat der Nebel geschluckt...;-)

Kommentare 12

  • Julian en voyage 22. Oktober 2013, 20:43

    Hi Christoph,

    danke für deine Variante, die vom dir eigenen Stil mit extrem engem Schnitt lebt - hat definitiv auch was!

    Schön, dass jetzt beide Resultate untereinander stehen. :)

    Viele Grüße,
    Julian
  • C. Kainz 20. Oktober 2013, 20:14


    Hallo Julian,

    Danke für die Einladung mich an deinem Bild zu betätigen, der ich nun gerne verspätet nachkomme. Nicht nur, dass es mir fern liegt, dich zu beeinflussen, gibt es hier auch unzählige Möglichkeiten die durch den Nebel nicht eindeutig einzugrenzen sind. So kann man je nach Geschmack unterschiedlichen Ansichten vertreten, wie und wo man die Gleise schneidet, ob sie in den Ecken auslaufen, mittig und eher symmetrisch angeordnet sein sollen, oder nicht ? Ob man die vorderen Masten entbehren kann, oder nicht. Und wo man mit dem Nebel aufhören, oder anfangen soll, dazu gibt es auch keine eindeutige Lösung, die man anderen Optionen plausibel argumen-
    tieren könnte. Und ob man den Farbton eher warm , oder kühl halten soll, da scheiden sich wohl auch die Geister. Also bin ich spontan mal zu diesem Ergebnis gekommen ...

    lg, Christoph


    Das Rauschen im Nebel - Referenzbild
    Das Rauschen im Nebel - Referenzbild
    C. Kainz



  • Christian Kammerer 20. Oktober 2013, 12:22

    Stark, ganz stark...

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Gerhard Hörhan 13. Oktober 2013, 14:04

    Hallo Julian,
    perfekter High-key! Im Gegensatz zu Christoph finde ich auch die Bildaufteilung in Ordnung.

    lg
    Gerhard H.
  • Julian en voyage 12. Oktober 2013, 18:14

    Merci! :)

    @Christoph:
    Da sind wir wieder bei der Bildhelligkeit, unserm Lieblingsthema...;)
    Ich find's so gut, kann aber verstehen, dass du's etwas dunkler magst. - Geschmacksache eben.

    Was den Schnitt betrifft, der bleibt! ;) Für mich macht hier grade das deutliche Hochformat, das dem Verlauf von Hell nach 'weniger Hell' viel Raum lässt und die endlose Weite des Nebels wenigstens andeutungsweise rüber bringt, den Reiz aus.

    Viele Grüße,
    Julian
  • Fionnbarr Kennedy 12. Oktober 2013, 15:54

    Hat was - ich mag es!
    LG Finnie
  • C. Kainz 12. Oktober 2013, 15:44


    Super ! Allerdings ist es mir zu hell, und
    mit viel zu viel Himmel ausgestattet ...

    lg, Christoph
  • markus.barth 12. Oktober 2013, 13:47

    Von Rauschen (Bildtechnisch) kann keine Rede sein.
    Klasse.
  • Roni Kappel 12. Oktober 2013, 12:38

    Hallo!

    Spitzenklasse! :-)

    lg,
    Roni
  • makna 12. Oktober 2013, 7:48

    Hervorragend !!!
    BG makna
  • Ivie und Erhard Pitzius 11. Oktober 2013, 19:08

    Wunderbarer Verlauf von Hell (oben) nach Dunkel (Unten)!

    Gefällt!!!

    Gruß Ivie
  • Kai Niemeyer 11. Oktober 2013, 18:53

    Gelungene Aufnahme, sieht klasse aus!

Informationen

Sektion
Ordner Elsass & Lothringen
Klicks 626
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv Carl Zeiss Vario-Sonnar T* DT 16-80mm F3.5-4.5 ZA (SAL1680Z)
Blende 10
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 75.0 mm
ISO 200