Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

IndependentArt


Free Mitglied, Althütte

Das Paradox unserer Zeit

Ein Vogel in einem 2,0m hohem Käfig-


Wir schreiben mehr, aber wissen weniger, wir planen mehr, aber erreichen weniger. Wir haben gelernt schnell zu sein, aber wir können nicht warten.

Kommentare 6

  • epreuve 14. Mai 2014, 10:09

    sehr gutes Sinnbild für die Unfreiheit der modernen (Industrie-)Gesellschaft...

    "Diese Gesellschaft ist insofern obszön, als sie einen erstickenden Überfluss an Waren produziert und schamlos zur Schau stellt, während sie draußen ihre Opfer der Lebenschancen beraubt; obszön, weil sie sich und ihre Mülleimer vollstopft, während sie die kärglichen Lebensmittel in den Gebieten ihrer Aggression vergiftet und niederbrennt; obszön in den Worten und dem Lächeln der Politiker und Unterhalter; in ihren Gebeten, ihrer Ignoranz und in der Weisheit ihrer gehüteten Intellektuellen." H. Marcuse

    Der arme Vogel tut mir sehr leid... er hat keine andere Wahl, als mitzuspielen, oder zu sterben.
  • IndependentArt 9. Mai 2014, 17:59

    Dafür hält er dann aber auch die Klappe!
    Du sagst es
  • Schleppscheiß 9. Mai 2014, 17:54

    Dieser Fogy hat seine eigene Bewässerungsanlage??
    Nobel geht die Welt zugrund...
  • i.67 8. Mai 2014, 15:32

    Ach so ... Regenwaldfeeling!
  • IndependentArt 7. Mai 2014, 16:43

    das ist die Bewässerungsanlage. man muss ihnen ja ein Gefühl wie zuhause bieten sonst hängen sie bald verkehrt herum.

    lieeeebe grüße (:
  • i.67 7. Mai 2014, 12:10

    Ich hoffe, das ist ein warmer Regen und kein Schnee?

    Und du hast vermutlich recht - das Leben wird immer hektischer und unübersichtlicher!