Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

N8 Falter


Free Mitglied, NRW

...das Pantheon...

Rom, Piazza della Rotonda, 31.05.05

...besterhaltenes Bauwerk der römischen Antike...
...mehrmals zerstört und abgebrannt aber immer wieder aufgebaut worden...

...meiner Meinung nach eins der faszinierensten alten Bauwerke, die ich in Rom zu Gesicht bekommen habe...
...das Dach hat eine 9m breite Öffnung, wodurch das Licht einfällt...leider ist ein Teil des Inneren derzeit eingerüstet...
...mal schauen, ob ich ein Foto vom Inneren uploadfähig gebastelt bekomme*g*...dann zeig ich Euch, was ich meine...

...bitte wie immer konstruktive Kritik und Anregungen!;o)

Kommentare 9

  • Miriam Kirchner 15. Mai 2006, 0:19

    Sauber!

    Muss spät gewesen sein - so leergefegt habe ich es zuletzt nachts im Dezember gesehen...

    Wenn ich Deine Bilder anschaue, will ich schneller wieder zurück, als wenn ich meine sehe - irgendwas läuft hier falsch... ;o)))

    Grüße,
    die Miri

  • Malte Ruhnke 5. Juli 2005, 21:59

    Superstark, Farben, Komposition etc., bin beeindruckt.

    Kleiner Tipp: Die vollständige Entzerrung mit geraden Linien funktioniert hier nicht wg. der deutlichen Untersicht - belasse einen Rest stürzende Linien, zieh das Bild evtl. leicht in die Höhe, dann sieht es gleich natürlicher aus.

    Wie wäre es, daraus ein s/w-Foto zu machen mit einer bräunlichen Tönung?

    Gruß, Malte
  • Oliver Kreischer 12. Juni 2005, 22:20

    wow!
  • K.-P. Schneider 12. Juni 2005, 12:13

    Alles gesagt - sonst gut.
    Gruß Peter
  • Thomas Rieger. 11. Juni 2005, 23:57

    Diese Perspektieve gefällt mir sehr gut, nur links ist die äusserste Säule etwas gebogen, aber bei solch alten Gebäuden weis man nie ob es nicht am Gebäude selber liegt !

    Grüße Thomas
  • Guido Metzger 11. Juni 2005, 21:18

    Uiiie... fein belichtet.
    Gefällt mir sehr. Ziemlich eindrucksvoll.
    Schade nur wegen der Mülltonne *g*

    LG,
    Guido
  • Michael C. K. 11. Juni 2005, 21:07

    @ Holger

    Jau... hab ich auch rausgefunden. Danke!! ich war ja schon froh, daß ich fecit erkannt hab *gg*
  • Holger V. 11. Juni 2005, 21:05

    Kommt hier auch gut, echt interessante Rom-Impressionen.
    @Michael: L=Lucius F=filius, nicht "costertium" sondern "cos tertium" ;-))
    "Erbaut von Marcus Agrippa, dem Sohn des Lucius, währens seiner dritten Amtszeit als Konsul."
    Marcus Agrippa war der Schwiegersohn und auch Feldherr des ersten römischen Kaisers Augustus.
    Gruß,
    -Holger-
  • Michael C. K. 11. Juni 2005, 20:14

    Marcus Aggrippa hat mich gemacht... was heißt den LF und Costertium

    Wirkt klasse, auch mit den Geistern davor...
    Oben links wirkt es bei mir ein wenig rauschig, aber das ist nebensächlich.

    Gruß
    Micha