Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Mehlis


Pro Mitglied, Bremen,

Das Palmenmeer von Elche

Im Stadtpark.
Er hat eine Größe von ca. 6 Hektar

Der Palmenhain von Elche (Spanisch: El Palmeral de Elche, Valencianisch: Palmerar d'Elx)
ist eine Palmenpflanzung in der spanischen Stadt Elche, Region (Valencia).
Sie ist die größte Palmenpflanzung in Europa und eine der größten der Welt.
Der Palmeral erstreckt sich über eine Fläche von 1,5 km² innerhalb der Stadt Elche
und schließt den Stadtpark (Parque Municipal) und viele Obstgärten mit ein.
Er enthält über 11.000 Palmen, vor allem Dattelpalmen. Einige davon erreichen ein Alter von rund 300 Jahren.
Auf seinem Höhepunkt im 18. Jahrhundert umfasste der Palmeral eine etwa doppelt so große Fläche
und rund 200.000 Palmen. Die Datteln werden im Dezember geerntet.
Die größte Palme ist die „Kaiserliche Palme“ (Palmera Imperial), diese hat sieben Stämme und dadurch die Anmutung eines Kandelabers.
Die Palme wurde nach Kaiserin Sissi benannt, die die Pflanzung 1894 besucht hatte.

http://de.wikipedia.org/wiki/Palmenhain_von_Elche

http://www.denia-info.com/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=1249&Itemid=79/

Aufgenommen, am 05.04.2008, 11:24 Uhr, mit Panasonic DMC-FZ50,


Die Touristen kommen
Die Touristen kommen
Wolfgang Mehlis

Bank mit "Ventilator"
Bank mit "Ventilator"
Wolfgang Mehlis

Kommentare 5