Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marianne Th


Pro Mitglied, Kaarst

Das Nonnental

Im Jahre 1566 flüchteten die Nonnen des Klosters Santa Clara aus Funchal vor Piraten in dieses einsame Tal. So retteten sie ihr Leben und auch das Vermögen des Klosters. Damals gab es natürlich noch keine Straße hinunter. Die Flucht muß abenteuerlich gewesen sein.
Jedenfalls hat das Curral das Freiras, wörtlich "Stall der Nonnen" hiervon seinen Namen. Das Tal zählt zu den imposantesten Landschaften Madeiras.
Neuere Forschungen gehen von einer reinen Erosionserscheinung aus; sie bildete die Tuffsteinformationen.
( Ein Festplattenfund von meiner Madeira-Reise)

Kommentare 48

  • Roland Krinner 20. März 2013, 14:36

    Wunderbarer Blickwinkel ganz toll
  • Zwecke 5. Februar 2011, 14:33

    Eine ganz fantastische Luftaufnahme, wie aus einem Flugzeug fotografiert, wenn man das Gras unten weg stempelt.
    Gefällt mir ganz super.
    LG Horst
  • Arnold. Meyer 6. Januar 2011, 12:30

    ein sehr schönes Foto mit der sich schlängelnden Straße und dem satten Grün.
    lg Arnold
  • Dagmar Illing 29. Dezember 2010, 12:23

    An eben dieser Stelle habe ich vor etwa 2 Jahren ebenfalls gestanden. Den atemberaubenden Blick in dieses ungewöhnliche Tal hast Du sehr gut in's Bild gesetzt.
    Liebe Grüsse, Dagmar
  • Der Westzipfler 28. Dezember 2010, 16:21

    Hast Du für diese Aufnahme etwa an der Felskante gehangen, Marianne? Unglaublich, wie weit der Blick in die Tiefe geht, eine grandiose Perspektive! Toll auch mit der Lichtstimmung unten im Tal. So sehen also Srepentinen von oben aus! ,.-)))

    GLG aus Aachen und Dir noch einen angenehmen Jahresausklang,

    Markus
  • Heide M.H. 14. Dezember 2010, 13:11

    Für diese Aufnahme musstest du bestimmt ganz schön klettern. Ein tolles Foto und eine interessante Information dazu, lg Heide
  • Birgit Pittelkow 13. Dezember 2010, 20:53

    ups, ich glaube da hab ich auch schon gestanden, aber jetzt beim Blick auf dein Foto wird mir schwindeliger als damals ;-)
    Mann ist das hoch, super, lG Birgit
  • Dieter Craasmann 13. Dezember 2010, 16:25

    Perfekt mit dem Sisal, oder was es ist,
    hast Du eine imponierende Tiefenwirkung erzielt.
    Eine beeindruckende Aufnahme,
    wunderschön mit dem Lichteinfall.
    Viele Grüße
    Dieter
  • Mannus Mann 13. Dezember 2010, 11:15

    Das ist ein toller Anblick, den du fotografiert hast.
  • Sandra U. Ralf J. 12. Dezember 2010, 11:57

    Was für ein Ausblick,.....sehr beeindruckend.
    Eine tolle Aufnahme.
    Einen schönen 3. Advent wünschen Dir
    Sandra und Ralf
  • Rico Beer 12. Dezember 2010, 10:47

    Eine fantastische Aufnahme und was Kopfkino heisst, hat Günter eindrücklich geschildert. Nachdem Marianne zuschauen darf ... würde ich darum bitten, dass auch mir dieser Anblick gewährt sei.
    LG Rico
  • KHMFotografie 11. Dezember 2010, 19:29

    ... was für eine GENIALE Aufnahme, ich bin begeistert*****++

    LG@aus GosLar, kalle
  • Rainer Switala 11. Dezember 2010, 18:13

    bestens deine info
    wahrlich ein beeindruckender blick
    faszinierend
    kompliment für diese gelungene landschaftsaufnahme
    gruß rainer
  • Gisela57 11. Dezember 2010, 17:56

    Ein beeindruckende Draufsicht auf dieses wunderschön gelegene Tal und macht gleich Lust, Madeira zu bereisen. Der Lichteinfall belebt die grüne Gebirgslandschaft ungemein.
    LG Gisela
  • Conny Müller 11. Dezember 2010, 17:35

    Wow, was für ein Blick. Sieht fas aus als würdest du darüber schweben.
    Einen lieben adventlichen Gruß
    Conny

Informationen

Sektion
Ordner Reisen
Klicks 2.180
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz