Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Horst Witte


Free Mitglied

Das nächste Fest kommt bestimmt.

Erinnerung an die Baumbewohnerin
Der süße kleine Engel steht immer noch im Küchenregal,
wissend, dass es keine Engel gibt. ;-))

Kommentare 28

  • Horst Witte 5. Januar 2011, 21:49

    Bei der Diskussion sind die gefallenen Engel vergessen worden.
    Lucifer beherrscht die Welt; das Böse ist überall greifbar.
    Für dich, oh Baumbewohnerin, ist es wohl die Schwarzer. ;-))

    Auf einen kleinen Glückwunsch warte ich noch, Andrea.
  • Baumbewohnerin 5. Januar 2011, 17:16

    Schwarzer war die große Ausnahme. :-D
  • Horst Witte 5. Januar 2011, 15:26

    Baumbewohnerin,
    ich habe noch NIE Frauen glühend BEWUNDERT. Wenn ich glühte, dann aus anderen Gründen. ;-))
  • Baumbewohnerin 5. Januar 2011, 12:52

    Horst Witte, gestern um 21:54 Uhr
    >Frauen können das nicht. Sind evolutionär >beschränkt.;-))

    ...sprach ein glühender Bewunderer Alice Schwarzers...:-)

    @ Kai Brokmeier:
    Hehe, Frauen können da auch was unterscheiden. Aber nur, weil sie ein Sprichwort auswendig gelernt haben. Das lautet:
    Lieber einen "Engel" im Bett als einen Engel oder eine Taube oder eine Stumme auf dem Dach.
  • Horst Witte 4. Januar 2011, 21:54

    Kai,
    welchen Zusammenhang meinst du?
    Dass wir zusammen in soner Schublade liegen? ;-))

    "gut das Männer zwischen Engel und "Engel"

    Ja, gut, dass wir das können. Frauen können das nicht. Sind evolutionär beschränkt. ;-))
  • In2itiv Pictures 4. Januar 2011, 20:35

    Interessiert mich brennend ob Horst
    den Zusammenhang den ich meine
    erkennt :)

    LG Kai
  • Baumbewohnerin 4. Januar 2011, 20:03

    aha
  • In2itiv Pictures 4. Januar 2011, 19:58

    @ Horst
    gut das Männer zwischen Engel und "Engel"
    unterscheiden können ;)

    @mukkl
    winterschlaf - ruhe oder starre ? ;)

    @BB gut zu wissen ;)

    LG Kai
  • Horst Witte 4. Januar 2011, 12:39

    Frauen können niemals Engel sein.

    Engel (wenn überhaupt) sind niemals Frauen.
    Sind entweder Männer oder bestenfalls Androgyne.
    ;-))
  • Baumbewohnerin 4. Januar 2011, 11:25

    @ Mukkl Holmes:
    Keine Sorge, du kannst ganz beruhigt schlafen.
    Engel überraschen sich untereinander niemals.:-)
  • Horst Witte 4. Januar 2011, 10:35

    Mukkl,
    wir haben doch keinen Streit nicht. ;-)

    Das Leben wird doch erst interessant durch Diskussion (Diskurs wäre mir zu hoch gegriffen).

    Übrigens:
    Engel überraschen vor allem Schlafende.
  • In2itiv Pictures 1. Januar 2011, 21:29

    ... ich sehe schon, unsere Erwartungshaltung
    deckt sich :)
  • Baumbewohnerin 1. Januar 2011, 21:24

    @ Kai Brokmeier:
    Zu deinen ersten 25 Zeilen:
    interessantes Statement, sowas Ähnliches wollte ich auch sagen :-)

    zu deinen letzten 4 Zeilen:
    wenn´s nun schon mal sein muss...ich hoffe, du schnarchst nicht
  • In2itiv Pictures 1. Januar 2011, 21:06

    Für mich ist die Menschheit sowie die
    Tier- und Pflanzenwelt lediglich
    "Evolutionsknete" mit der primären
    Aufgabe sich besser an gegebene oder
    kommende Zustände anzupassen.

    Demnach existieren meiner Ansicht nach auch keine Engel
    im Sinne der üblich abgebildeten Darstellungsform.

    Selbstverständlich liegt es Dir frei eine Situation
    welche extrem außergewöhnlich abläuft mit Glück oder
    Pech zu betiteln, Schutzengel oder Schicksal sind lediglich
    Umschreibungsformen für etwas was nicht wirklich in Worte
    gefasst werden und erklärt werden könnte.

    Es ist einfach etwas für uns nicht Vorstellbares
    oder Greifbares, dafür sind wir auf Deutsch gesagt,
    einfach zu dumm oder haben die "Schnittstelle" dazu
    noch nicht entdeckt.

    Warum einige leider früh sterben müssen, oder an
    schlimmen Krankheiten leiden müssen, kann ich Dir
    nicht sagen, meine Vermutung liegt aber wieder bei
    meinem schönem Wort
    "Evolutionsknete" gepaart mit der Chaostheorie.
    Alles schön durchgeknetet und was Neues noch Besseres rausgefuddelt :)
    Ausnahmen bestätigen hier natürlich die Regel :)
    bei einigen ist eben ne Tüte "Chaos" mehr drin :)

    @BB ... mit Dir zusammen in Horst seiner "Engelsschublade" ...
    ruckzuck fein säuberlich zusammengefaltet und ordentlich aufeinanderliegend....
    wenn das mal kein gelungener Jahresanfang ist *gg
  • Baumbewohnerin 1. Januar 2011, 19:49

    Horst, wenn´s irgendwie geht....würdest du mich bitte nicht im Plural anreden? Ich komme sonst mit meinem zweiten Ich in Konflikt. :-)

    Zu deiner Frage:
    Man kann die Dinge auch anders betrachen....
    Ob etwas "Schlimmes" passiert, ist Definitionssache.
    Den Begriff "Schutzengel" habe ich nicht benutzt, Aber wenn du ihn verwenden möchtest, dann bedenke, dass es analog "Schutzmänner" (in Uniform) gibt. Erwartet man von ihnen , dass sie jeden und alles beschützen können? Und zweifelt man - wenn es ihnen misslingt - an ihrer Existenz?.:-)


Informationen

Sektion
Ordner Diverses
Klicks 739
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera QV-3000EX
Objektiv ---
Blende 2
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 7.1 mm
ISO 64