Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nicola Stein


Basic Mitglied, Althengstett

Das Nadelöhr

... im Aufstieg zum Illimani (6439m) ist dieses Steilstück, hier ist nur "Blockabfertigung" möglich wie am Gotthardtunnel bei Stau. Wir sind furchtbar langsam, die Franzosen kommen uns schon wieder im Abstieg entgegen.
In the ascent towards Illimani mountain near La Paz in Bolivia
En la subida al Illimani cerca de La Paz


Wir müssen warten, bis sie die Spalte am unteren Ende überquert haben. Das gibt Zeit für ein Foto, ein Paar kalte Hände und die Unsicherheit, ob ich das schaffe. Hier steilt es so auf, dass wir auf Frontalzackentechnik umsteigen müssen. Nicht extrem schwierig, aber es kostet Kraft - und davon haben wir alle nicht mehr viel. Hier auf 6100 m sind wir nur noch zu dritt mit einem Führer. Eine Vierergruppe ist mit dem anderen Führer bei 6000 m umgedreht, ihnen hat diese "magische Grenze" auch ohne Gipfel gereicht.
Es ist wirklich wie bei den "10 kleinen Negerlein". Im Pass zieht das Wetter zu, wir sind seeeehr spät dran. Für eine Bergsteigerin gibt das den Ausschlag, sie wird mit unseren Rucksäcken auf uns warten - oder besser gesagt über und unter unseren Rucksäcken, damit diese nicht wegwehen und sie etwas Windschutz hat.
Nicht sehr gemütlich, wie ihr hier sehen könnt.

Nur noch zu zweit kämpfen wir uns die letzten 150 Höhenmeter hinauf in den Nebel. Keine Sicht, keine Traumfotos, aber wir packen den ganzen Rucksack voll Stolz und Zufriedenheit und sehen zu, dass wir zügig wieder hinunterkommen.
Scan vom Dia

So fing der Tag an:

Kommentare 14

  • Dago31 25. Februar 2014, 23:44

    Kompliment!!!!das Foto hat was...
  • Angela Höfer 18. November 2009, 15:19

    was für ein bild
    toll festgehalten
  • nckphoto 29. Juni 2009, 9:43

    cooles bild.. bringt die stimmung echt gut rüber! auch wenn die bildqualität ausbaufähig ist... aber auf son berg kann man wohl nicht alles mit hochschleppen. n berg besteigen.. das wär auch mal was für mich :)
  • Silvia Goeritz 7. Juni 2009, 18:54

    Ganz tolle Aufnahme. Die Steilheit des Geländes kommt super rüber. Schön mit dem Gegenlicht.
    Respekt, in der Höhe bei Eiseskälte die Kamera die Kamera zu zücken. Bestimmt eine toööe Erinnerung an die (Tor)Tour.
    LG Silvia
  • Sterni . 6. Mai 2009, 22:06

    hallo nicola,
    starke aufnahme. toll auch die herunterfallenden eisstückchen links unten im gegenlicht. tolle tour, die ihr da gemacht habt !
    tschö.. ralf
  • xxx x xxx 5. Mai 2009, 11:22

    "Wahnsinn" - in jeder erdenklichen Interpretation des Begriffes.
  • Gisela Schwede 5. Mai 2009, 9:49

    Beeindruckend!
    LG Gisela
  • Jacqueline de Lange 2. Mai 2009, 19:37

    Kann mich nur anschließen - klasse Perspektive. Durch die direkte Sonneneinstrahlung werden die Personen ein wenig "umnebelt", was wieder für eine interessante Gesamtstimmung sorgt.
    LG Jacqueline
  • Danielson82 30. April 2009, 13:47

    Das Bild hat eine geniale Perspektive. Die Anstrengung der Bergsteiger kann man sehr gut erahnen. Auch der 'Überblendeffekt' gefällt mir sehr gut.
  • Tore Straubhaar 29. April 2009, 21:30

    Abenteuer pur auf jeden Fall, das muß einen Heidenspaß machen! Aus dieser Perspektive direkt in die Sonne fotografiert, das ist mit jeder Kamera schwierig. Es bleibt eine Erinnerung fürs Leben!

    Tore
  • Tomeos 29. April 2009, 21:26

    Bin sehr beeindruckt was Du dort erleben durftest.
    Bildgestaltung finde ich ebenfalls mir als gelungen.
    VG Tomeos
  • bika 29. April 2009, 8:43

    ich bin zutiefst beeeindruckt ... das licht, die perspektive und dass du da oben warst!!!
    liebe grüße & wünsche
    birgit
  • Marc Maiworm 28. April 2009, 16:59

    Hallo Nicola,

    fantastische "Geschichte", erinnert mich so ein bißchen an Jon Krakauers "In eisige Höhen"! Was für ein tolles Erlebnis, hab beim Lesen richtig mitgefiebert.

    Das Foto ist trotz der widrigen Umstände wirklich bemerkenswert: eine Schräge, die den Begriff Bilddiagonale verdient und hier für extreme Spannung sorgt. Klasse, daß trotz des Gegenlichtes keine Flares erkennbar sind. Sehr schön auch die Sonnenstrahlen über den sich quälenden Bergsteigern.

    Somit ein wirklich gelungenes Dokufoto!

    Gruß Marc

  • ElkeS. 28. April 2009, 7:30

    Sehr schöne Gegenlichtaufnahme. Gefällt mir, solange ich da nicht hoch muß.
    LG Elke

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Peru/Bolivien
Klicks 2.650
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1