Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Das Monster, oder: Frank von vorne

Das Monster, oder: Frank von vorne

2.892 6 Galerie

Carsten Corleis


Free Mitglied, Moisburg

Das Monster, oder: Frank von vorne

Aufgenommen am 4.10.1991. Eines jener völlig irren Bilder aus meiner "BSE-Zeit". BSE steht hier für "BlümchenSofaEcke" und war eine Gruppe völlig durchgeknallter Computerfreaks, die mit dem "Commodore AMIGA" seinerzeit jede Menge Blödsinn anstellte. Dabei entstand dieses Bild mit einer "Polaroid Impulse AF". Das es überhaubt was geworden ist, spricht für die Polaroid-Konstrukteure; drehte sich Frank doch völlig unvermittelt um und kreischte mich mit einem irren "Aaaarghhh!!" an. Der Druck auf den Auslöser war rein instinktiv ;-)

Kommentare 6

  • Sabine Hanse 22. August 2014, 14:28

    Wenn ich zurecht annehme, dass der Fundus die jetzige Galerie ist, und das dieses Foto irgendwann mal dort hineingewählt worden ist (die Punktzahl hätte mich mal interessiert, dann habe ich irgendwie wieder Hoffnung :-)) Alles Gute kehrt zurück, habe ich mal gelesen... Für ein Sofortbildkameraknips ist das ziemlich gut. Naja, und der Commodore AMIGA... machte einen schon ein bißchen verrückt. Tolles Zeitzeugnis ;-)
    lg Sabine
  • Kai Hertweck 8. November 2001, 8:46

    Ausrutscher passieren !!!
  • Michael Rohde 13. Juli 2001, 17:39

    @Michael Kokott: Du sprichst mir aus der Seele. Bei manchen Fotos frage ich mich auch, aus welchem Grund sie es in den Fundus geschafft haben (so auch dieses "etwas"), während echte Knaller gnadenlos abgeschmettert werden. Komisch, komisch, aber diese Welt werde ich wohl nie verstehen...
  • Michael Kokott 18. Mai 2001, 22:39

    Anmerkung aus meinem Profil:
    Carsten Corleis, heute um 22:32 Uhr
    Hallo Michael,
    mit Kritik kann ich leben, keine Angst. Würde mich aber interessieren, warum Dir mein Bild "Frank von vorne" nicht gefällt. Weil es durch einen Zufall entstanden ist, also nicht geplant war? Oder ist es nicht ernsthaft genug? Überraschend für mich war an dem Bild, das es was geworden ist, wo ich eigentlich ein verwischtes, unterbelichtetes "Etwas" erwartet hatte, hatte die Polaroid (eigentlich ja nur eine "billige" Plastikkamera) doch nur ca. 0,5 Sek. Zeit, um scharfzustellen und die Belichtung zu wählen und sie hats geschafft. Deswegen mein "Hut ab!" vor den Polaroid-Konstrukteuren.

    Antwort:
    Ich hab mich halb falsch ausgedrückt, das Problem ist nicht dass es mir nicht gefällt, mir gefällts nur nicht im Fundus.
    Du hast deinen kumpel geknipst, nicht mehr nicht weniger, so sehe ich das.
    Schenk ihm das Bild, er wird sich freuen.
    Für mich fehlt aber jede Grundlage für den Fundus, da ist keine besondere Technik oder etwas Außergewöhnliches bei. Einfach ein Pola.
  • Michael Kokott 18. Mai 2001, 16:43

    Ich versteh ehrlich gesagt auch nicht was das in den Fundus gebracht hat, außer das es ein Sofortbild ist.
    Mir gefällts nicht.
  • Ralph Gathmann 13. Mai 2001, 10:21

    Ein Bild, das mehr für das private Fotoalbum geeignet scheint als für die "Öffentlichkeit". Ein Bild, das fast jeder versehentlich machen kann ;)

Informationen

Sektion
Klicks 2.892
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Gelobt von