Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten RJ Bahr


Free Mitglied, Lübeck

das moderne judentum

aufgenommen im Jüdischen Museum Berlin

Kommentare 29

  • Re Gina 6. Januar 2006, 14:53

    -
  • °°° celle °°° 6. Januar 2006, 14:53

    sorry no feeling
    contra
  • H. Sophia 6. Januar 2006, 14:53

    Das moderne Judentum ist in keiner Weise ein Relikt.. ganz im Gegenteil!!
    Der Ausschnitt ist inhaltlich meines Erachtens nichtssagend gewählt... Dafür sagt die Wahl des Schärfepunktes mehr....!!
    CONTRA
  • The Dreamcatcher 6. Januar 2006, 14:53

    -

    sinn ist auf jeden fall dahinter, aber für die galerie fehlt einfach etwas
  • Stefan Negelmann 6. Januar 2006, 14:53

    @Martin:
    "Dokument" paßt ebenso wenig - das ist ein Kunstwerk im Jüdischen Museum.

    der Ausschnitt davon erscheint mir beliebig und was daran nun gar "witzig" sein soll, erschließt sich mir auch nicht.

    Contra.
  • Hansi vom Hinterhof 6. Januar 2006, 14:53

    Tolles Bild - es streiten sich die Geister dran und allein das macht das Bild galeriewürdig ;-) Ich gehöre auch zur "Gut Gesehen"-Fraktion und finde es ausgesprochen witzig, auch was die perspektivische Wirkung angeht. Klasse!

    Viele Grüße

    TXLRudi
  • Gerald Große 6. Januar 2006, 14:53

    contra
  • Aurora G. 6. Januar 2006, 14:53

    +++
  • Martin Grimm 6. Januar 2006, 14:53

    Ein "Dokument" hätte vielleicht besser gepaßt...
  • Stefan Negelmann 6. Januar 2006, 14:53

    was bitte meint der Vorschlagende hier mit "Relikt"?
  • Peter Rottner 6. Januar 2006, 14:53

    -
  • OBERLEHRER SCHELLENBERG 6. Januar 2006, 14:53

    contra
  • circlelight 6. Januar 2006, 14:53

    +
  • Borack 6. Januar 2006, 14:53

    -
  • (Don't fear) the Reaper 6. Januar 2006, 14:53

    Die Vorschlagbegründung kann ich durchaus nachvollziehen.
    Aber ist es nicht trotzdem ein bisschen wenig für eine FOTO-Galerie?

    Skip