Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra Fümel


World Mitglied, Stuttgart/Fellbach

Das Meer wirbelte ins Nichts, in den Himmel...

Am Strande

Heute sah ich wieder dich am Strand
Schaum der Wellen dir zu Füßen trieb
Mit dem Finger grubst du in den Sand
Zeichen ein, von denen keines blieb.

Ganz versunken warst du in dein Spiel
Mit der ewigen Vergänglichkeit,
Welle kam und Stern und Kreis zerfiel
Welle ging und du warst neu bereit.

Lachend hast du dich zu mir gewandt
Ahntest nicht den Schmerz, den ich erfuhr:
Denn die schönste Welle zog zum Strand,
und sie löschte deiner Füße Spur. (Marie Luise Kaschnitz)


- Plage de Guesclin -


http://www.youtube.com/watch?v=B0iIt-RlGts

Kommentare 15

  • Martin¹ 11. November 2009, 17:44

    das ist ja mal eine echte Welle...
    ich mag sowieso Sonne, Sand und Meer
    und Dein Bild natürlich!
    LG Martin
  • p.n.greta 8. November 2009, 11:24

    das eigentlich tolle motiv ist böse überschärft.
  • Simi64 6. November 2009, 23:29

    Ein klasse Bild Petra, die Gewalt des Meeres genau getroffen...klar das Deine Gummistiefel nass waren, aber es hat sich ja gelohnt :)) LG simone
  • Lothar Gödecke 6. November 2009, 10:39

    Die Welle hast Du wirklich genau im richtigen Moment getroffen. Ein richtig gutes Bild ... und genau der richtige Kontrast zum aktuellen Wetter :-)!

    LG Lothar
  • schubi67 6. November 2009, 0:23

    Im richtigen Moment abgedrückt und
    eine tolle Welle erwischt.......

    lg Rolf

  • Thomas Schulz 5. November 2009, 13:03

    Klasse erwischt. Sieht fantastisch aus.

    LG Thom@s.
  • pts 5. November 2009, 9:52

    Diese Welle hätt Dich verschlungen Petra,
    wärst Du näher rangegangen. Die Atlantikküste bei
    Saint-Malo ist zwar nicht ganz so gefährlich, wie die,
    an der *Cote sauvage* doch dieses Bild spricht Bände!
    Einmalig in seiner Drohung, Kraft und natürlicher
    Gewalt, dass einem wirklich Bange werden kann.

    Du hast den besten Zeitpunkt des Auslösens erwischt,
    ganz toll. Hier sind wohl alle begeistert, die dieses
    Bild zu sehen bekommen.

    Tschüssing Petra,

    peter
  • Beat Götschmann 5. November 2009, 8:26

    Wunderbar festgehalten.Man spührt richtig die Dynamik des Wassers.
    Eindrücklich!
    Liebe Grüsse Beat
  • Petra Fümel 5. November 2009, 7:21

    @ Hans... war schon ganz schön Schwung und Kraft dahinter... die Gummistiefel waren anschließend bis zum Rand gefüllt...:-)))...
    GLG, Petra
  • Hans Palla 5. November 2009, 5:56

    Dabei muss man sich vor Augen führen, dass es sich hier um eine relativ zahme Variante handelt. Möchte mir das nicht weiter ausmalen ... ;o)
    Irre Moment / Aufnahme (!)
    Ciao, hans
  • Ushie Farkas 5. November 2009, 5:05

    GROSSARTIG ,Petra!!! Grüße Ushie
  • Friedrich Walzer 4. November 2009, 23:46

    Eine Urgewalt und Temperament was du hier zeigst.Wasser ist auch aller Leben Ursprung,ich sitze gern beim Wasser und sehe nur zu.
    LG Fritzl aus Wien.
  • A Horse with no name 4. November 2009, 23:17

    die Urgewalt des Wassers,
    faszinierend und beängstigend zugleich.
    Die perfekte explosive Welle
    auf den Punkt genau getroffen - klasse
    ***mfg
  • Traudl Brückner 4. November 2009, 22:58

    Das hast du ja super eingefangen!!!!!
    LG Traudl
  • Benita Sittner 4. November 2009, 22:55

    ...wahnsinns Gewalten.....das hast Du ganz klasse fotografiert...LG Benita