Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mrs. Peggy


Basic Mitglied, Raum Darmstadt

Das Mamordach...

...des Mailänder Doms in ganzer Pracht.

Canon Powershoit G3

Kommentare 4

  • Mrs. Peggy 10. September 2006, 0:42

    Es ist total sicher auf dem Dach. Eine andere Variante der Aufnahme war leider nicht möglich. Das Dach hat an der Außenseite Begrenzungen. Der Mamor ist zudem trocken und aufgerauht gewesen. Da rutscht man nicht. Man kann leider nicht überall hingehen, also man kann nicht alles betreten. Ist viel abgesperrt.
    Ich kann die Besichtigung dieses Domes einfach nur empfehlen, denn es iat fast unmöglich, daß bildlich festzuhalten.
  • Helmut Schütz 10. September 2006, 0:24

    So wie Du es aufgenommen hast könnte man denken, daß daß man sich auf dem Erboden befindet und nicht zig Meter über dem Erdboden.
    Aber die Personen auf dem Bild machen auch den Eindurck, als ob sie vollends auf den festen Boden unter ihren Füssen vertrauten. Hat die Frau, die auf der Schräge sitzt keine Bedenken seitlich abzurutschen oder gibt es da noch Begrenzungen?
    Ein interessantes Dach!

    Viele Grüße, Helmut
  • Jörg Kohmann 4. August 2006, 8:30

    Eigentlich ein sehr schönes Bild. Verbesserungsvorschlag: Gerade richten, links etwas abschneiden, so dass rechts und links die Türmchen direkt am Rand sind.
    SG Jörg
  • Mrs. Peggy 29. Juli 2006, 14:27


    Korrektur:
    Dieses Bild wurde nicht mit G3 gemacht, sondern mit:

    KODAK CX6330 ZOOM DIGITAL CAMERA