Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Das Lügenhaus

Fotografie durch das Fensterglas im 8. Stock eines Hotels in Ostberlin.

Kommentare 5

  • D o m e n i c o 18. Oktober 2013, 17:02

    irgendwann stürzt es ein !!
    gut das !!
    lg
  • Ingrid Lowis 16. Oktober 2013, 0:05

    sehr stark!

    LG Ingrid
  • Dirk B. Schmitz 15. Oktober 2013, 21:22

    @wolfgangdotk
    Lügenhäuser haben es so an sich, daß sie ineinander zusammenfallen. Ich finde der Fotograf hat hier sehr gekonnt eine Symbiose von Implosion und Explosion geschaffen, mit denen er wesentliche Merkmale eines Lügenhauses charakterisiert... Nur so eine mögliche (vielleicht subjektive) Rezeption...
  • Dirk B. Schmitz 15. Oktober 2013, 21:19

    Auch wenn es eher durch ein Fensterglas eines Hotels in Pjöngjang aufgenommen worden sein könnte, finde ich deine Arbeit sehr anziehend! Oder gerade deswegen!?

  • wolfgangdotk 15. Oktober 2013, 20:35

    gefällt mir, aber wiso das Lügenhaus?

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Klicks 175
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1