Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Das Lied vom Nachtwind

Alles schläft, alles ruht,
die Tiere hören dem Nachtwind zu.
Ganz leise hauchend unsichtbar.
Kannst du ihn fühl'n an Haut und Haar?
So kühl und leicht berührt er uns
und hüllt uns ein im Nebeldunst.

.enno bunger.

Kommentare 65

Informationen

Sektion
Klicks 1.554
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten