Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Das Letzte ...

http://www.youtube.com/watch?v=eM5d0HAG6Xg&feature=endscreen&NR=1

Wenn die Blätter fallen

Über Nacht da hat sich irgendwas getan.
Riecht die Luft nach Winter und nach Schnee.
Und das letzte Blatt viel vom Kastanienbaum,
leise, und es tut ein bisschen weh.

Über Nacht da hat sich irgendwas getan.
Hab ich wieder Lust auf Tee mit Rum.
Und das letzte Blatt, das vom Kastanienbaum,
schenk ich Dir, ich weiß nicht recht warum.

Wenn die Blätter fallen
steigen Nebel nass und kalt.
Wenn die Blätter fallen
werd' ich hundert Jahre, hundert Jahre alt.

Über Nacht da hat sich irgendwas getan.
Riecht die Luft nach Winter und nach Schnee.
Und das letzte Blatt viel vom Kastanienbaum,
leise, und es tut ein bisschen weh.

Über Nacht da hat sich irgendwas getan.
Hab ich wieder Lust auf Tee mit Rum.
Und das letzte Blatt, das vom Kastanienbaum,
schenk ich dir, ich weiß nicht recht warum.

Wenn die Blätter fallen,
steigen Nebel nass und kalt.
Wenn die Blätter fallen,
werd' ich hundert Jahre, hundert Jahre alt

Wenn die Blätter fallen,
löschen alle Flammen langsam aus.
Wenn die Blätter fallen,
hole ich mein Winterfell heraus.

Text: Ingeburg Branoner
Musik: Stephan Trepte

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Ordner Details
Klicks 347
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-510
Objektiv 40.0-150.0 mm f/4.0-5.6
Blende 9
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 123.0 mm
ISO 200