Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Hans-Joachim Stolzenberg


Free Mitglied, Weddel bei Braunschweig

Das letzte Foto....

mit meinem Gespann. Leider war die bei Ebay gekaufte 2.Kamera geklaut.
Aufgenommen am Bierausschank beim Open-Air Konzert der Saratoga-Seven Jazz-Band auf der Oker in Braunschweig.
Hier kann man sehr gut sehen, daß die Reflexionen auf der Theke und im Dach durch den unterschiedlichen Lichteinfall verschieden ausfallen. Das Gleiche passiert vor allem bei Wasseraufnahmen.
Z.B. bei diesem Bild

Kommentare 20

  • Ro Land 27. August 2004, 20:59

    Na, das ist ja schon mal ein sehr positiver Zwischenstand! Auch wenn die Firma eventuell nicht versichert war haben die bestimmt schon eine neue Kamera und haben die Alte längst abgeschrieben ...
    Ich drücke weiterhin die Daumen!
  • Hubert Becker 27. August 2004, 17:02

    Na vorerstmal glückwunsch zum Bammel.

    Gruß
    Hubert
  • Hans-Joachim Stolzenberg 27. August 2004, 16:49

    Ich muß jetzt den weiteren Werdegang abwarten. Aber das kann dauern. Wenn die bestohlene Firma versichert ist, hat die Versicherung vielleicht schon gezahlt und sie haben kein Interesse mehr an der Kamera. Höchstens die Versicherung kann dann noch Ansprüche anmelden.
    Ich werde es erleben ;-)
    Mein Gespann ist jedenfalls erst einmal wieder komplett.:-))
    VG, Achim
  • Tobias Nackerlbatzl 27. August 2004, 14:22

    Mann, da scheinst Du ja nochmal Glück gehabt zu haben!
  • PAUL H. WEISSBACH 27. August 2004, 12:48

    Mann , das gibts ja nicht, sooo viel Glueck mit der Justicia. Dann knipse mal schnell noch ein paar Bildchen, bevor sie Dir das gute Stueck evtl. doch wegnehmen!
    Gruss Paul
  • Hans-Joachim Stolzenberg 27. August 2004, 12:41

    Heute hatte ich den Vorladungstermin. Der Verkäufer hat wiklich ein großes Problem. Er war der Polizei bereits bekannt. Er hat mehrere Sachen aus 2 Einbrüchen verkauft. Wenn die Speicherkarte aus dem einen Einbruch und die Kamera aus dem anderen Einbruch stammt ist es sehr fraglich, daß er das auf dem Flohmarkt gekauft hat.
    Ich darf die Kamera erst einmal behalten und auch weiter nutzen.Damit ist für mich die Welt eine Weile wieder in Ordnung. Paul, ich brauche nicht Cha Cha tanzen ;-))
    VG, Achim
  • PAUL H. WEISSBACH 27. August 2004, 11:16

    ehrlich, wie Diebe ihre gestohlenen Sachen an den Mann bringen ist unglaublich. Wenn ich das hoere, pfeife ich auf Ebays gute Schnaeppchen.
    Ich hoffe nur, Du kannst die Sache irgendwie fuer Dich noch positiv regeln. Allerdings koennen Dir dadurch noch erheblich mehr Aerger und Kosten entstehen.
    Ich wuensche Dir viel Glueck und hooffe das wir bald wieder Stereos von Dir sehen koennen. Aber inzwischen kannst Du es ja mit dem cha,cha,cha versuchen, besser kann ich es auch nicht;-))
    Gruss Paul
  • Hans-Joachim Stolzenberg 26. August 2004, 22:47

    Sherlock Stolzenberg...
    LOLLOLLOLLOL :-())
  • Hubert Becker 26. August 2004, 22:12

    Mensch Achim, da wird ja'n richtiger Krimi! Ich hoffe Sherlock Stolzenberg hat Erfolg.

    Gruß
    Hubert
  • Hans-Joachim Stolzenberg 26. August 2004, 21:32

    Eine Sache ist dabei noch sehr interessant und eventuel ein Trumpf für mich. Bei der Kamera war auch eine CF-Karte dabei. Diese Karte war leer (formatiert) Ich hatte jedoch gerade von einer Heft-CD das Programm "Digital-Image-Recovery" auf meinem Laptop installiert und ausprobiert. Dabei habe ich die Bilddaten der Karte ausgelesen und automatisch gespeichert. Es waren über 40 Bilder, die Leute bei einer Vorführung von technischen Geräten zeigten.
    Zufällig waren die Bilder immer noch auf dem Laptop. Ich wollte die Platte schon oft aufräumen, bin aber nie dazu gekommen.
    Rentner haben eben nie Zeit. ;-)
    Ich vermute, das die Bilder zu der Firma gehören, die bestohlen wurde.
    Ganz wichtig dabei ist, das die EXIF-Daten der Bilder zeigen, daß sie nie in meiner Kamera aufgenommen wurden. In den EXIF-Daten steht ja immer Datum, Software, Kameratyp etc. drin. Wenn die Kamera und die CF-Karte vom Bestohlenen sind, wie kommen die dann an meinen Verkäufer? Entweder er ist der Dieb oder der, von dem er sie gekauft hat.
    Der Fall wird jetzt langsam interessant. Es genügt nicht, die Karte nur zu formatieren, man muß mehr machen um sie restlos leer zu bekommen.
    Mal sehen, ob der Staatsanwalt, der die Ermittlungen leitet, technisch etwas beschlagen ist.
    Ich werde jedenfalls immer wieder berichten, was draus geworden ist.
    VG, Achim
  • Ro Land 26. August 2004, 20:51

    Bei solchen ebay-Bewertungsprofilen kaufe ich für gewöhnlich aber auch blind ein ... :-(
    Bin wirklich sehr gespannt, was bei der ganzen Sache letztendlich heraus kommt ...
  • Tobias Nackerlbatzl 26. August 2004, 17:49

    Ja, das kann natürlich sein, daß er sie nur weiterverkauft hat...
  • Hans-Joachim Stolzenberg 26. August 2004, 14:46

    Das hatte ich auch geglaubt.
    Hier das Bewertungsprofil des Verkäufers:
    Bewertungsprofil: 136
    Positive Bewertungen: 100%
    Mitglieder, die ihn positiv bewertet haben: 136
    Mitglieder, die ihn negativ bewertet haben: 0
    Alle positiven Bewertungen: 140

    Vielleicht ist er aber auch ein gutgläubiger Käufer gewesen und hat die Kamera nur weiterverkauft.
    Das werden die Ermittlungen auf Grund meiner Anzeige ergeben.
  • Tobias Nackerlbatzl 26. August 2004, 13:25

    Ich würde nicht alle ebay-Verkäufer über einen Kamm scheren, nicht alle bei ebay sind schlecht! ;-)
  • Hans-Joachim Stolzenberg 25. August 2004, 23:09

    @Alle, vielen Dank für eure Anmerkungen und die trostreichen Worte.
    Auch ich kann mich noch nicht daran gewöhnen, dass das Gespann nicht mehr komplett ist.
    Wenn also jemand günstig eine NIKON-CP990 zu verkaufen hat....
    Bei Ebay kaufe ich so etwas nie wieder.
    VG,
    Achim