Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Das Leben geht weiter...

Das Leben geht weiter...

520 7

La Wendu


Free Mitglied, Berlin

Das Leben geht weiter...

Bilder aus der Totenstadt #2 in Kairo

Hier wohnt ein junger Mann, der neben den alten Gräbern auch seine Mutter begraben hat. Ihr bescheidenes Grabmal ist unter der Wäscheleine zu sehen.

Kommentare 7

  • Sylvia Mancini 21. März 2005, 15:21

    @Wendula: Soweit ich weiss, feiern auf diese Art auch die Mexikaner Allerheiligen (oder Allerseelen?). Sie ziehen mit Speis und Trank auf die Friedhöfe zu den Familiengräbern und festen dort.
  • La Wendu 21. März 2005, 12:53

    @ joao: ich komme leider erst im herbst. jetzt ist aber m. da.
    trotzdem liebe grüße
  • João Carlos Espinho 21. März 2005, 12:49

    Echt klasse Aufnahme.

    LG
    joão

    (wann kommst?)
  • La Wendu 21. März 2005, 12:48

    danke @ robert

    @ sylvia: wer weiss das schon so genau, ob man als toter nichts mehr vom leben mitkriegt? die ägypter scheinen da anderer meinung zu sein; ich habe gehört, dass sie an bestimmten tagen ihre toten besuchen und bei ihnen ein festessen veranstalten. falls dort leute wohnen, die nicht zur familie gehören, ziehen sich diese diskret zurück.

    @ helle: ja, die geschichte ist anrührend. der mann ist - wie alle bewohner der totenstadt - sehr arm. er schläft in seinem mausoleum auf einer holzpalette auf dem boden, hat mich aber mit herzlicher gastfreundschaft in sein kleines reich eingeladen. so hat er sich der kamera präsentiert:
  • Helle MH 21. März 2005, 11:07

    Ja, das habe ich gehört, dass dort viele leute leben. Irgendwie sehr herzerbrechend, erstens dass es sich nur so ein kleines grabmal leisten kann, und zweitens dass er jetzt neben ihr wohnt.

    lg Helle
  • Sylvia Mancini 21. März 2005, 8:15

    So ist die Tote auch weiterhin bei ihrer Familie ... irgendwie gefällt mir die Idee. Obwohl man natürlich, einmal tot, davon auch nichts mehr mitkriegt :-)
  • Robert Str. 20. März 2005, 23:30

    hi wendula! sehr schönes foto. ich find´s äußerst aussagekräftig: die wäscheleine neben dem grab: das leben neben dem tod -- beides gehört doch zusammen. in deinem bild wird diese zusammengehörigkeit gelebt. finde es echt suuuuper! lg, robert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 520
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz