Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

markus.barth


Pro Mitglied, Kurpfalz

Das Landw Lagerhaus Wittighausen

Nur wenige Meter nordöstlich des Haltepunkts Wittighausen steht diese imposante ehemalige Lagerhalle, welche gerade zur Mittagszeit von der Regionalbahn von Würzburg nach Crailsheim passiert wird.

Im Anschluss an dieses Motiv kommt ein etwa 500 Meter langer, unzugänglicher Streckenabschnitt. Nun steht man da und muss sich entscheiden; noch etwas zuwarten, ob noch ein gscheiter Zug kommt, oder eiligen Fußes weiterzulaufen, bis man wieder einen Blick auf die Strecke hat. Na ja, vom Warten ist noch keiner in den Himmel gekommen, die Personenzüge haben nach der RB eh erst mal Pause und für einen der seltenen Güterzüge ist die Stelle eigentlich eh zu kurz.. Also los, nach etwa 10 min Marsch hat man schon den nächsten Bahnübergang in Sichtweite, oh Mist, die Schranken sind schon unten, also noch ein Sprint, zu späät, großer Frust. ...
weiteres erfahrt ihr demnächst.

Kommentare 15

  • Norbert Will 15. September 2012, 13:27

    Ein sehr interessantes Gebäude, dessen wahre Größe man erst in verbindung mit dem 628 erahnen kann.
    Aufgenommen mit einem sehr guten Bildaufbau und schönen Farben !

    VG Norbert
  • Gerd Breuer 8. September 2012, 16:08

    Die Grösse des Gebäudes kann man sich gut vorstellen, dank 628 davor kommt auch Leben ins Bild.

    Solche Bauwerke sind oft dem Verfall preisgegeben, dieses hier sieht obwohl ausser Betrieb noch gut aus.

    Schönes Motiv gut umgesetzt, VG, Gerd
  • KBS 705 (3) 7. September 2012, 19:19

    Mit dem 628 passt das Ganze wirklich optimal.

    Klasse!

    Viele Grüße,
    Kevin
  • Christian Kammerer 7. September 2012, 15:10

    Meine Favoriten freuen sich über einen weiteren Neuzugang…

    …Spitzenfoto!

    Gruß Christian
  • Thomas Jüngling 7. September 2012, 1:17

    Ein interessantes Gebäude, das hier wunderbar mit ländlichem Flair, bzw. schöner Nebenbahnromantik kombiniert wurde. Das Foto macht was her!

    Gruß Thomas
  • Georg Stephan Lochner (2) 6. September 2012, 22:49

    Sehr imposantes Gebäude, da wird der 628 glatt zur Nebensache - top!

    VG
    GSL
  • Laufmann-ml194 6. September 2012, 21:02

    muss sich wirken lassen - das Verhältnis wohlgestaltetes Ungetüm Lagerhaus und 628er
    Immer rarer werden solche Nutzbauten - denkmalpflegerisch verkannt
    Gute Aufnahme, denn die Schwierigkeit bei solchen Hintergründen ist oft in sichtbaren Ergebnissen, dass die Kulisse das eigentliche Bahnmotiv erdrückt
    Das ist hier sehr gut gelöst, das Lagerhaus dominiert, erdrückt aber nicht
    vfg Markus ml194
  • Ivie und Erhard Pitzius 6. September 2012, 18:57

    Tolle Perspektive auf den Triebwagen und das äußerst sehenswerte Lagerhaus.

    Gruß Ivie
  • Michael Fischer63 6. September 2012, 17:00

    nettes motiv
    gruß michael
  • Dieter Jüngling 6. September 2012, 16:50

    Wunderbares Motiv. Da passt Alles. Wieder so eine klasse Vorlage für die Modellbahner.
    Gruß D. J.
  • Martin Münn 6. September 2012, 16:12

    Hallo Markus,
    sehr schönes Motiv. Der 628 ist auch das richtige Fahrzeug dafür; er passt in die Lücke zwischen den
    Masten und wird dabei nicht an den Rand gedrängt.
    Die Größe des imposanten Gebäudes kommt auch
    gut zur Geltung. Sehr gelungen!
    Gruß Martin
  • Gerhard Huck 6. September 2012, 15:53

    Das ist aber ein baulich höchst sehenswertes Motiv, da kommt selbst bei nur einem 628er keine Langeweile auf - ein sehr schönes Bild!
    Viele Grüße
    Gerhard
  • Roni Kappel 6. September 2012, 15:10

    Hallo!

    Ein tolles Gebäude! :-)

    lg,
    Roni
  • Weltensammler 6. September 2012, 14:48

    Ein beeindruckendes Bauwerk! Schön, dass es sich sogar mit Schienenfahrzeugen umsetzen lässt.
    VG vom Weltensammler
  • MichaelStengel 6. September 2012, 14:21

    das kenne ich auch solche begegnungen da ärgert man sich meist sehr darüber

    lg michel