Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tore Straubhaar


Pro Mitglied, Höxter

das Kakaostübchen am Goðafoss

Radtour Island, September 2013

Eines steht fest, dachte ich mir schon am Vorabend dieses Tages..., ich werde es mir heute gut ergehen lassen. Es wird etwas großes geben, beispielsweise eine riesengroße Eistüte, eine Erdbeertorte mit einem Berg voll Schlagsahne oder idealer Weise - Beides, und dann noch etwas Leckeres zum Nachtisch. Ach ja, es würde ziemlich gemütlich werden, jedenfalls vergleichsweise, eventuell sogar etwas warm und windstill.

Nach einigen Kilometern Fahrt erreiche ich am frühen Nachmittag ein Gebäude. Beste Kaffeezeit, also lehne ich mein Rad an und gehe hinein. Es gibt ein Regal und darin liegen aufgereiht diverse kulinarische Köstlichkeiten. Ausserdem gibt es noch eine schwarze Tafel, auf der in Kreideschrift und großen Lettern steht... KAKAO! Das ist es, ich brauche Kakao, und in besagtem Regal finden sich schnell ein paar Rollen Kekse dazu.

In der Kakaostube ist es windstill und warm. Was ist das für ein Luxus, aber es tut gut, vor allem der Kakao, groß und mit Sahne! Der Weg hat mich hierher geführt, von hier geht es nach Süden, zurück auf das Hochland. Wie der Zufall so will, liegt am Wegesrand ein Wasserfall... Goðafoss. Schon von weitem habe ich ihn gesehen. Ich komme aus der Wüste, die mir so groß, so endlos und so fantastisch erschien...

Goðafoss - er ist kleiner als die Weite der Wüste, trotzdem gefällt er mir. Draussen windet es stark, wie meistens. Ich turne ein wenig auf und zwischen den Felsen am Fluss, die Gischt des Wasserfalls weht mir um die Ohren. Dann wieder sitze ich warm und windstill, schlürfe an meinem großen Becher, nippe an der Sahnehaube und esse Kekse, dann noch mehr Kekse...,
ach wie gemütlich ist es doch hier, in dem Kakaostübchen am Goðafoss... ;-)




Kommentare 19

  • Editha Uhrmacher 23. November 2013, 7:12

    ich spüre schon beim lesen dieser köstlichkeiten wie meine hüften anschwellen, denn bei mir geht es auch ohne das ich daran nasche:-((
    deine bilder zu deinen geschichten sind einfach richtig gut tore!
    man erlebt es visuell mit, bis auf das hunger/durst/kältegefühl.
    kakao, kekse und co lässen alle strapazen vergessen.
    bin wieder begeistert!
    lg editha
  • aixblende 12. November 2013, 18:27

    Na der Kakao wird geschmeckt haben! :-)

    Saustarkes Panorama und wieder kann ich nur mit dem Kopf schütteln vor Begeisterung!

    LG, Thorsten
  • Peter Silje 3. November 2013, 16:41

    Hej Tore,
    mehr WW geht wohl nicht.
    Aus wievielen pics hast du denn dieses wundervolle Pano wieder erschaffen??
    Irgendwie sehen deine Eiseland Fotos allesamt recht sanft, fast zahm aus.
    Kommt das durch die gelungene Bea??
    VG Peter
  • AGo. 3. November 2013, 7:57

    hallo tore,
    hier können wir einen fantastischen schönen panoramablick mit dir geniessen... der blick wird von diesem standpunkt auf das wasser... der wasserfall (mag hier das weich fließene wasser des wasserfalls sehr)... auf den kargen felsen auf den darüber ziehenden dunkeln wolken... und man erblickt auch den schönen blauen himmel im rechten teil...
    wie man lesen kann hast du den tag auch sehr genossen. was für ein faszinierenden land.
    glg Angelika
  • Wolfgang Vahrenholt 2. November 2013, 10:14

    Ich schätze, du bist nicht mehr weitergefahren, zu viele Kekse,Sahne usw. im Bauch. Deine Aufnahme wie immer sehr sehr gut. Die Unschärfe des fließenden Wasser mag ich besonders, toll belichtet.
    Die Vignettierung um das Foto lenkt sehr gut den Blick in die Tiefe.
    LG und ein schönes WE
    Wolfgang
  • Stephan.Mertens 1. November 2013, 12:58

    Hej Tore,
    einen schönen Einblick gewährst du uns hier mit diesem Panorama. Schön wie das weiche Wasser mit den schroffen Felsen im Kontrast steht und Wahnsinn wie stark der Himmel aussieht! Äußerst gelungene Aufnahme.

    Gruß & schönes Wochenende,
    Stephan
  • JensBachmann 1. November 2013, 12:34

    Hi Tore.
    Mir ist oben und unten zwar etwas viel Schwarzdrama eingebaut, aber die Perspektive und der Schnitt sind mal was anderes.
    Gefällt mir auch durch die interessanten Wolkenformen und den Wetterwechsel sehr.
    LG
    Jens
  • Tore Straubhaar 30. Oktober 2013, 22:28

    @ Christian,

    dafür gab es bald darauf ordentlich einen auf den Putz...;-). Das Wasser ist im Großen und Ganzen 10 Sekunden belichtet.

    Daaanke und viele Grüße von Tore
  • scanpics 30. Oktober 2013, 21:57

    'n Abend Tore,
    welch ein Panorama! EIN Bild ... ZWEI Wetter!
    Toll, wie die beiden Felswände das Hauptmotiv einrahmen - der panoramatypisch gebogende Vordergrund gibt dem Panorama eine unglaubliche Tiefe.
    Die lange (wie lang?) Belichtung lässt das Wasser des Goðafoss schön weich fließen und das "Vordergrundwasser" hat eine ganz geniale Färbung.
    Zu den kulinarischen Köstlichkeiten fällt mir nur ein, dass Du von einem Fest zum nächsten radelst. Zuletzt beim Wasserfest und jetzt schon wieder beim Kakaofest ... was für ein Luxus ... aber den hast Du Dir bei all den Strapazen redlich verdient :-).
    Liebe Grüße, Christian
  • Wilfried Humann 30. Oktober 2013, 17:33

    Das Bild ist einfach Klasse, sehr ungewohnt Perspektive. Das Kakaostübchen - wenn es das ist, was ich meine - hatte leider schon geschlossen, als wir dort waren. Mir war allerdings eher nach eionem Kaffee. LG Wilfried
  • gjm 30. Oktober 2013, 16:16

    Herrlicher Kakao, Kekse dazu und dann noch dieser Anblick. Mensch Tore, was will man noch mehr? Es war sicher wie eine Belohnung für deine vorhergehende Tour. Beneidenswert ! Liebe Grüsse Gary
  • Astrid Buschmann 30. Oktober 2013, 12:55

    Hach - das könnt ich jetzt aber auch ein paar mal sagen, hach zu dem herrlichen Panoramablick, zu dem Kakao und der warmen Stube, wenns drumrum pfeift. DAS kann ich mir jetzt wieder gut vorstellen. so was hatte ich auch schon mal, allerdings nicht auf Island sondern 'nur' in den Alpen.
    Da waren wir mit den Pferde unterwegs....
    Schön ist es manchmal schon, auf der Welt zu sein, gelle....
    Liebe Grüße von Astrid
  • Tore Straubhaar 30. Oktober 2013, 12:09

    @ Doreen,

    Hier war genau die Wetterscheide, die Wolken zogen, aber sie kamen nicht vorwärts. Während das Wetter weiter im Westen schlecht war, war es im Osten Islands sonnig.

    @ Christine,

    das ist schon ein mächtiger Wasserfall, auch sehr formschön. In Wirklichkeit ist er meinem Gefühl nach eher größer, 12m hoch. Es gibt unendlich viele Fotos dieses Wasserfalls, die ihn besser im Detail zeigen. Diese Perspektive ist schon etwas krass, das wird nicht jedermanns Sache sein. Aber einerseits kam ich wegen der starken Gischt nicht näher heran, oder aber ich kam vor lauter Leuten nicht näher ran. Hier an dieser Stelle hatte ich relative Ruhe.

    Viele Grüße und Danke an Alle von Tore
  • Legolas1709 30. Oktober 2013, 9:49

    Wunderschön, scheint er durch die tiefe Perspektive größer als er tatsächlich ist? Ansonsten würde ich das eigentlich nicht wirklich klein nennen :-)) Ich stelle mir gerade Deinen Weg bildlich vor - bitte nicht böse sein - aber ich grinse ein wenig bei der Vorstellung, dass so viele Kekse dran glauben mussten. Du wirst es verdient haben :-)

    LG
    Christine
  • Annette He 30. Oktober 2013, 8:28

    Ein atemberaubender Anblick. Ich kann mir gut vorstellen, daß der Kakao da noch mal besser schmeckt. Island ist einfach schön.

    Gruß,
    Annette
  • Doreen A. 30. Oktober 2013, 8:07

    Dunkle Wolken und rechts hinten kann man sogar den blauen Himmel sehen. Hat der Sturm die Wolken weggepustet oder umgekehrt?
    Diese Aufnahme ist wieder was besonderes.
    Toll!!!
    So ein warmer Kakao ist in solchen Momenten für Dich Luxus pur. Endlich mal was warmes und dazu noch süßes. Den hast Du bei der Tour auch redlich verdient!
    L.Gr. Doreen
  • Körnchen71 30. Oktober 2013, 6:40

    Ich schließe mich einfach mal meinem Vorredner an:-)
    Und trinke heute Nachmittag auf den Kakao auf die SChönheit der Welt. Vielleicht hilft es ja gegen die einsetzende Novemberdepression.
    lg Tanja
  • Thomas Rieger. 30. Oktober 2013, 0:00

    Egal welche Stimmung herrscht, du machst ein verdammt gutes Bild daraus, auch hier wieder sehr schön ungesetzt!

    lg Tom
  • BlümchenundCo 29. Oktober 2013, 23:34

    Schön, vor allem wie immer deine Geschichten und natürlich deine Bildkomposition, so muss man es schon nennen. Klasse.
    VG Andrea