Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Föst


Complete Mitglied

Das Haus mit dem Keil

das militärhistorische museum dresden blickt auf eine über 100-jährige wechselvolle geschichte zurück.

der keilförmige, asymmetrische neubau durchdringt den massiven, klassisch gegliederten altbau. eine transparente fassade aus metalllamellen; belagert den historischen baukörper.

dreißig meter hoch und damit acht meter mehr als die säulenverzierte triumphbogenfront des mittelflügels, eröffnet der neubau aus der spitze des keils einen spektakulären und neuen blick auf dresden. die spitze des keils verweist auf die stelle an der in der nacht vom 13. februar 1945 die ersten bomben auf dresden einschlugen.

das meisterwerk wurde wie viele andere von daniel libeskind geschaffen.

PS. noch ist das mhm eintrittsfrei zu besuchen.

Kommentare 10

  • Pe.Ha.Ha.Be. 25. Januar 2012, 18:48

    Ich finde, daß der Keil so überhaupt nicht in die Fassede paßt. Ich finds verschandelt.
    Lg petra
  • Gabriele Benzler 24. Januar 2012, 20:10

    Eine interessante Architektur und sehr gut von Dir fotografiert.
    LG Gabi
  • N. Claudia 21. Januar 2012, 13:03

    das muss ja schon mächtig und richtig groß sein..
    auch der himmel ist schön - die stimmungen passen wunderbar..

    lieben gruß
    in ein schönes wochenende,
    die claudia
  • Doris Werner 20. Januar 2012, 20:28

    Ein imposantes Gebäude.....alt trifft neu.....gut von dir präsentiert.
    Habe hier in der FC auch schon viel interessantes gesehen und gelernt.
    LG
    Doris
  • Velten Feurich 18. Januar 2012, 5:02

    Gut das es die FC gibt und man so über interessantes aus der ehemaligen "Vaterstadt" informiert wird... Sehr schön gezeigt Wolfgang (auch das andere Bild) Herzliche Grüße Velten
  • Gerlinde Weninger 15. Januar 2012, 19:54

    die bauweise behagt mir nicht so, aber deine präsentation umso mehr!
    sehr schön den baulichen fauxpas gezeigt!
    ich hab nichts gegen moderne bauten, aber nicht so gern an alten!
    liegrü die gerlinde
  • AGo. 13. Januar 2012, 6:43

    das sieht wirklich sehr interessant aus... das alte mit dem neuen vereint... das wirkt sehr gut. die info finde ich auch sehr interessant.
    glg Angelika
  • Ushie Farkas 13. Januar 2012, 1:51

    GROSSARTIG!!! Gruß Ushie
  • Antje-B. P. 12. Januar 2012, 20:52

    Das ist ja echt interessant. ...dieses Museum ist mir gar nicht so bekannt von und in Dresden. Klasse die ausführliche Info dazu...kommt prima rüber.
    Und wo ist das in Dresden?
    lg Antje
  • ps-mira-photo 12. Januar 2012, 20:07

    Das hast Du klasse fotografiert, alles auf einem Bild. Da kann ich
    mir die Größe gut vorstellen. Interessante Info dazu.
    VG Petra

Informationen

Sektion
Ordner sonstiges
Klicks 754
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 300D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 18.0 mm
ISO 100