Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martin Rodan


World Mitglied, Neustadt am Rübenberge

Das Grün ist weg

Greenscreen - Wer kann mir helfen???
Greenscreen - Wer kann mir helfen???
Foto Dreams


http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=11&i=166670&t=166670

Nach dem Freistellen per Greenscreen hatte Foto Dreams Tochter noch grüne Haarspitzen.
Durch eine Anpassung mit Farbton/Sättigung ausschließlich auf die grünen Bereiche ist das "Restgrün" fast verschwunden.

Im Farbton/Sättigung - Dialog Grün vorgewählt und mit der +Pipette das Haargrün zuaddiert.
Nach dieser Vorarbeit den Farbton um 20 Stufen richtung Rot verschoben,
30 Stufen entsättigt.
40 Stufen abgedunkelt.
Das war's gewesen

Da keine Ebenen vorlagen ist natürlich auch das Grün aus dem Hintergrund gewichen.

Kommentare 7

  • Martin Rodan 2. März 2008, 19:35

    Benutze den Protokollpinsel auch nur recht selten, doch zuweilen ist er recht nützlich.
    Es ist eher so, dass vor einer gravierenden Veränderung (Filtereinsatz usw) ein Protokollpunkt gesetzt wird, so gesehen als Rettungsanker.
    Die Schnappschußfunktion vergesse ich häufig.
    Außerdem beanspruchen die Schnappschüsse einiges an Platz in der Protokollpalette.
  • ANSCHii.reloaded. 2. März 2008, 18:34

    du hast recht , martin
    :)


    mit dem protokollpinsel steh ich allerdings
    auf kriegsfuss
    :((
  • Foto Dreams 2. März 2008, 17:18

    Find ich ohne Grün im Hintergrund auch garnicht schlecht. ;-) Haste richtig gut hinbekommen!

    @Joachim Das Freistellen der Person mitsamt der Haare war auf dem Greenscreen eine Angelegenheit von Sekunden. Mein Problem waren nur die verbliebenen Farbsäume IM Haar. :-)

    LG Tina
  • Martin Rodan 2. März 2008, 16:48

    @vm(ooa)
    Dein voheriges Kürzel war aber besser ;-)

    Da hast recht, aber ich habe (ein wenig) gelogen,
    da ich entgegen der Vernunft keine Einstellungsebene verwendet habe. Aber ohne Grün im HG geht das Bild wohl auch noch.
    Notfalls haben wir ja noch den Protokollpinsel,
    oder die original HG-Ebene

    Gruß - Martin
  • ANSCHii.reloaded. 2. März 2008, 16:34

    klasse geworden
    !!
    mit der ebenenmaske von farbton/sättigung hättest du das grün des hintergundes aber wieder reinmalen können..
    oder ???
    lg
    ANGi
  • Martin Rodan 2. März 2008, 16:20

    @jojo
    Ich hatte leider nur die 150 kb Datei aus der FC.
    Mit dem Original und den Ebenen hat man natürlich mehr Möglichkeiten.
    Aber nachdem sich die Sache so hinzog wollte ich es mal probieren, ob es so wie beschrieben klappen könnte, oder ich einen Rückzieher machen müsste.
    Gruß - Martin
  • Joachim Josten 2. März 2008, 16:14

    so habe ich mir die Vorgehensweise auch schon heute Mittag gedacht. Mit viel Arbeit hättest Du noch versuchen können, Dein Model auf eine separate Ebene zu legen (natürlich nur in PS), aber die Freistellung im Bereich der Haare ist meistens langwierig.

    Gruß Jo