Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hartmut Wulf


Pro Mitglied, Hilchenbach

Das Grab des Dichters

Am grauen Strand, am grauen Meer
Und seitab liegt die Stadt;
Der Nebel drückt die Dächer schwer,
Und durch die Stille braust das Meer
Eintönig um die Stadt.

Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai
Kein Vogel ohn' Unterlass;
Die Wandergans mit hartem Schrei
Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei,
Am Strande weht das Gras.

Doch hängt mein ganzes Herz an dir,
Du graue Stadt am Meer;
Der Jugend Zauber für und für
Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir,
Du graue Stadt am Meer.

Theodor Storm

Kommentare 3

  • Schnuffelmama 4. April 2014, 22:19

    Gelungene Aufnahme in einem tollen Licht und klaren Farben...sehr schön in einer interessanten Perspektive präsentiert. LG Rudi & Sigrid
  • DIWU 4. April 2014, 19:18

    Hallo Hartmut,
    eine sehr schöne Serie - war sicher ein toller Urlaub!!!
    LG, Dieter
  • Rüdiger´s Fotoseiten... 4. April 2014, 13:45

    Das hast Du sehr schön abgelichtet!!!

    LG Rüdiger

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Nordfriesland
Klicks 253
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 20.0 mm
ISO 100