Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Carolin Hutter


Free Mitglied, Rosenheim

Das Glück der Erde...

Lee, ein Mix aus Andalusier und Lipizzaner, wurde, als er noch Hengst war, jahrelang "vorsorglich" in der Box auf den Kopf geschlagen. Als Folge dessen fasst er auch heute, mit 18 Jahren und in sehr guter Hand, nur schwer Vertrauen zu Fremden. Ich kümmere mich nun fast ein Jahr als Reiteteiligung um ihn und es ist wunderbar zu sehen wie er langsam vom Wachwallach zum Schmusewallach wird.

Kommentare 2

  • g.j. 8. Oktober 2009, 12:52

    toll, dass er mit deiner hilfe wieder vertrauen fasst. gut präsentiert mit schönen hintergrund. lg, gerti
  • Christine Hemlep 8. Oktober 2009, 12:50

    Also mir sind gerade die Augen aus dem Gesicht gefallen... "vorsorglich schlagen"... überhaupt schlagen... wie krass ist das denn?

    Schön, dass du dich um ihn kümmerst... er scheint ja wirklich ein wunderschönes Tier zu sein *smile*

    Liebe Grüße

    - Candra -