Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl Gruss


Free Mitglied, Stuttgart

das Glasbodenboot

Das Glasbodenboot im Hafen von Port de Alcúdia. Eine Fahrt lohnt sich auf jeden Fall. Aufnahme: analoge Canon, PhotoImpact.

Kommentare 5

  • Karl Gruss 23. Oktober 2001, 15:07

    Hallo!
    @Kai. Meine Kamera ist zu einfach, die hat keinen Polifilter und zoomen kann man mit ihr auch nicht. Damals war die Aufnahme auch nur als Erinnerungsfoto gedacht. Als Anfänger darf man noch lernen!?
    tschüss
  • TravelKai 23. Oktober 2001, 13:11

    Für 'ne Postkarte reicht das Bild noch nicht: Mehr Farbe mit Polfilter und näher an das Boot ran (Zoom oder schwimmen) hätten gereicht.
    Die Körnung kommt wohl daher, dass das Bild mit nur 256 Farben (Gif?) abgespeichert oder gescannt wurde, schätze ich.

    So ist es wirklich nur ein gutes Erinnerungsfoto.
  • El hombre brujo 16. Oktober 2001, 16:25

    Weiß nicht, was ich mit dem Bild anfangen soll....außer als Erinnerung, wenn ich ´mal mit diesem "Glasbottomboat" gefahren wäre.
    Gruß
    Axel
  • Marcus V. 9. August 2001, 8:58

    Ich finde, dass alles ein wenig zu viel Licht abbekommen hat. Auch ist das Bild (nicht nur der Himmel) sehr körnig. Vielleicht mal mit höherer Auflösung einscannen?
  • Thomas Geyer 8. August 2001, 21:13

    Halo Karl,

    weiß nicht, das Motiv erscheint mir so nach "Allerweltspostkarte". Klar, die Fahrt und der Blick durch den Glasboden sind bestimmt sehr schön. Aber mit dem Bild kommt das für mich nicht rüber. Was mir auch noch auffällt, ist die Körnung des Himmels. Kommt das vom Kompremieren oder vom Film? Wenn vom Film könntest Du das mit einer Maske und Weichzeichner beheben.

    Gruß
    Thomas