Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Duba


Pro Mitglied, Walldorf ( bei Heidelberg )

Das Gitterauge

Wenn man in der Vorhalle des Speyerer Doms nach oben blickt, dann zeigt sich dieses Deckenmotiv. Ich kann mir keinen Reim darauf machen, warum hinter dem "Auge" Gitterstäbe sind und mir scheint auch ,dass sich dahinter ein Bild verbirgt! Oder was seht ihr?
Ich habe mir hier nicht so viel Mühe mit der Symmetrie gemacht, wobei es auch in natura nicht besonders symmetrisch war!*g

Kommentare 16

  • Lavendeltreppe 17. November 2013, 11:07

    Es lohnt sich immer wieder mal den Kopf nach oben zu richten.
    LG
    Tamara und Alex
  • Birgit Heyne 20. Oktober 2013, 16:15

    So, so, der Speyerer Dom... Zunächst dachte ich an eine Gebirgskette im Fenster, wobei die Architektur dann doch verwirrte. Das Bild im Fenster verwirrt und fesselt.

    LG von Birgit
  • Bruni13 18. Oktober 2013, 18:49

    ein schöner grafischer bildausschnitt!
    da oben ist wirklich ein bild hinter dem Gitter.
    ich dachte allerdings zuerst an eine spiegelung.
    ich finde dein bild faszinierend!!
    lg bruni
  • Chicki 13. Oktober 2013, 17:14

    das habe ich auch schon oft bestaunt....und du hast es bestens fotografiert.
    lg moni
  • HaagB 12. Oktober 2013, 23:55

    Ein schöner "Fenster-Blick"!
    Du hast das Beste aus dieser merkwürdigen A-Symmetrie rausgeholt.
    LG Bärbel
  • Friedrich Geretshauser 12. Oktober 2013, 16:22

    Guten Abend, Klaus!

    In den bereits vorhandenen Anmerkungen bestätigt sich, was Hans Arndt in so treffend formulierte:
    "Den Phantasievollen quälen die Möglichkeiten."
    Für mich als Münch(e)ner ist die Sache allerdings unqualvoll klar: Das ist das HERRliche bayrische Alpenland, unter dem besonderen Schutz (oder der aufmerksamen Kontrolle?) der Heiligen Dreifaltigkeit! ;-)

    Mit herzlichem Gruß, Fritz

    PS: Fast vergessen: Ein beeindruckend starkes Bild!
  • Elke H.R. 2 12. Oktober 2013, 11:58

    Ich könnte mich allen anschließen Klaus,denn die Eckläufer sind super,auch ich sehe dieses Gemälde und vermute,dass sich über dem "Auge" noch ein Raum mit Deckengemälde befindet und super festgehalten hast Du das ganze auch !!
    LG Elke
  • Norbert REN 12. Oktober 2013, 11:36

    4 Eckläufer......
    wann hat man schon mal so eine Gelegenheit?
    Du hast das perfekt gemacht, immer endet eine Ziegelreihe in den Ecken.
    LG. Norbert
  • Günter K. 12. Oktober 2013, 10:28

    die aok genehmigt im zuge ihrer knallharten sparmaßnahmen nur noch kontaklinsen mit sicherheitsvorrichtung gegen das verlieren derselbigen. ;-)
    lg günter
  • Roland Brunn 12. Oktober 2013, 9:07

    Im perfektem Schnitt präsentierst du diese Decke auch mit einer feinen Bildqualität ! Gute Arbeit, Klaus !
    VG Roland
  • Stefan Jo Fuchs 12. Oktober 2013, 7:25

    das sah jetzt für mich auf den ersten Blick nicht nach Kirchenraum aus - klasse isoliert und dadurch verfremdet, ein Bild mit kleinem Überraschungeffekt.
    lg stefan
  • barbara hetterich 11. Oktober 2013, 23:05

    Mir geht es wir dem Rainer aus de palz.
    Ich erkenne genau das Gleiche, eine Landschaft mit Hügeln. Er hat Recht, eine Taube erkenne ich auch. Gott hat der gute Augen. Dieses Gesicht, das Rainer erkannt hat, hat noch einen Heiligenschein um, es ist Jesus !!
    Ist schon irre, auch irre, was Du so entdeckt und irre, wie einmalig perfekt Du dieses Motiv in solch einer Qualität und technisch fotografiert hast. Alle Achtung !!!
    lg barbara

  • Sylvia Schulz 11. Oktober 2013, 22:07

    Mal was ganz Anderes von dir, sieht interessant aus.
    LG Sylvia

    Gesendet vom iPad via fotocommunity App
  • enner aus de palz 11. Oktober 2013, 21:52

    Die Symmetrie finde ich ausgezeichnet, ich erkenne darin eine Landschaft mit Hügeln, links unten sehe ich eineTaube, darunter eine Hand und Arm,wenn man dem Arm folgt erkennt man auch einen Kopf, was das oben drüber ist kann ich nicht erkennen, es ist auf jedenfall etwas rundes, ist aber auch alles nur so gut zu erkennen weil die Quali erste Sahne ist.
    VG Rainer
  • Wolfgang Keller 11. Oktober 2013, 21:44

    Perfekt ausgerichtet, sieht gut aus!
    Ist oberhalb noch ein Raum? Das wäre eine Erklärung, Dann wäre es nämlich ein Guckloch nach unten. Oder ist das Bild nur eine Spiegelung?
    LG Wolfgang
  • UrsulaH 11. Oktober 2013, 21:39

    Du hast ein gutes Auge bewiesen :-), schöner, grafischer Bildausschnitt....
    VG Ursula

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Kirchen und Klöster
Klicks 365
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1