Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Das gibt's doch gar nicht: 6000t Erz von Emden nach Duisburg?

Das gibt's doch gar nicht: 6000t Erz von Emden nach Duisburg?

Hardy Köhler


Free Mitglied

Das gibt's doch gar nicht: 6000t Erz von Emden nach Duisburg?

1976 gelang mir dieses denkwürdige Foto auf der Petkumer Sielkanal-Brücke.
2 ähm, nein 3 Loks der Baureihe 44 Öl (043) zogen einen Vollzug mit 75 Waggons, alle bis zum Stehkragen mit Eisenerz aus Übersee beladen. Ziel waren die Hochöfen des Ruhrgebiets, wo immer der ganze Zug komplett in die Hochöfen fuhr. So hatte man bei der Schmelze immer gleich die richtige Menge Eisenschrott mit dabei.

Wer Fehler im Bild und in der Beschreibung findet, darf sie behalten oder auch gerne als Kommentar anfügen.

Kommentare 2

  • A.-J. O. 17. Juni 2008, 23:35

    Die für mich dringlichere Frage ist: Durften die Heizer und Lokführer vorher aussteigen? (O_O)
  • rotermichel 17. Juni 2008, 22:02

    Eine Coole Aufnahme !!! Aber eine Frage habe ich - wirklich der ganze Zug mit den 3 (drei) Loks ???? wurden die wirklich eingeschmolzen ??? Sorry das ich Frage aber bei uns gabs und gibts keine Hochöfen.