Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.K-K


World Mitglied

das fetzt

.


beim Stofffetzentango -
*smile

( nein, und van Gogh war nicht mit dabei - gg - )



.

Kommentare 12

  • s. sabine krause 13. September 2013, 18:45

    stofffetzentango – so nannte die selbstgefällige seeanemone die wie sie fand äußerst lasziven bewegungen ihrer tentakeln beim beutefang. vom tango hatte ihr eine jüngst vom land zurückgekehrte meerjungfrau begeistert berichtet. seither war sie feuer und flamme… stofffetzen? nun ja, der seeanemone war vor langer zeit ein duden zugeschwommen, wahrscheinlich von einem bildungsmüden matrosen achtlos ins meer geworfen… diesen duden hatte sie aufgehoben und las nun von zeit zu zeit darin. wörter mit dreifachkonsonanten hatten es ihr besonders angetan: stofffetzentango! die seeanemone war bei ihren nachbarn am meeresgrund längst als snob verschrien und lebte separat auf einem stein abseits der hauptmeeresspalte. korallen mieden sie, schwämme ließen sie links liegen, van gogh schaute zwar vorbei, verwarf den gedanken sie zu malen jedoch gleich wieder, denn rosa war nicht seine farbe. und so tanzte die ambitionierte anemone sehnsüchtig ihren stofffetzentango, immer in der hoffnung, die schifffahrt über ihr nähme irgendwann von ihr notiz und engagierte sie vom fleck weg als künstlerin für die balletttruppe an bord eines luxusdampfers. tja, träume sind eben schäume… ; )) – – liebe brigitte, ich hoffe das war melodramatisch genug? mir gefällt dein "stofffetzentango" sowohl farblich als auch von der struktur her, die mich seltsamerweise etwas akustisches wahrnehmen lässt: ein klimpern nämlich. lg, sabine.
  • wenigstens 13. September 2013, 17:29

    ...wow, das sieht herrlich aus! *
    Sieht man auf den ersten Blick gar nicht,
    dass es "digital" ist.....
    lg, Werner
  • (M)Ein-Blick 11. September 2013, 22:01

    ich hab auch erst an Herbststürme gedacht -:)),
    schöne Farben!!
    Gruß Gerda
  • Willi Thiel 11. September 2013, 19:03

    jo
    das wurmt würde ich sagen
    ja sieht eher aus wie Würmer...
    hübsche Würmer
    lg willi
  • Micha Berger - Foto 11. September 2013, 18:49

    ...sehr farbenfrohe spagetti hast du hier "zubereitet" :-))
    lass es dir schmecken :-)
    lg micha
  • nur ein moment 11. September 2013, 18:35


    Gefällt mir super gut! Klasse Farben und durch "diese Pinselführung" wirkt's einfach toll!
    lg . nur ein moment
  • Dietmar Stegmann 11. September 2013, 17:19

    In der Tat, aus aktuellem Anlass habe ich auch gleich van Gogh assoziiert.
    Etwas profaner: Raupen verkleiden sich im Fasching :-)
    LG Dietmar
  • Gisela Aul 11. September 2013, 14:48

    ein Gerangel der Farben...
    lg. Gisela
  • Gaby Falkenberg 11. September 2013, 11:36

    Für mich ein heiteres,sonniges ,gute Laune Bild.
    LG.Gaby
  • Helga Noll 11. September 2013, 9:46

    wie und was auch immer - ich freue mich über einen neuen Favoriten !
    Klasse, Brigitte !

    Grüße Helga
  • Eckhard Meineke 11. September 2013, 7:33

    Van Gogh malte ja auch nicht abstrakt. ;-)
  • Anne Louise Schneider 11. September 2013, 7:16

    und ich dachte, es sind Blüten die von
    starkem Wind geschüttelt werden:)
    Grüße von Anne

Informationen

Sektion
Klicks 209
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX130 IS
Objektiv Unknown 5-60mm
Blende 3.4
Belichtungszeit 0.6
Brennweite 5.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten