Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
das Fenster zum Hof ...

das Fenster zum Hof ...

699 14

Bea '67


Pro Mitglied, Bad Harzburg

das Fenster zum Hof ...

Hier kann man schon lange keine Kinderlachen mehr hören ....

die Tür ....
die Tür ....
Bea '67

Kommentare 14

  • Ki.mar 27. Juli 2013, 10:01

    tolle Aufnahmen und Serie
    die alten velassennen Objekte finde ich immer
    sehr interessant ...
    und natürlich auch "Das Fenster zum Hof" Filmoriginal.
    Viele Grüße aus Limburg / Lahn
    ... Kimar (13)
  • Trautel R. 12. Juli 2013, 16:34

    wieder solch ein motiv, um das nicht nur ich dich beneide.
    lg trautel
  • Claire Werk 11. Juli 2013, 18:09

    Die Kinder sind jetzt groß und finden diese 70er Jahre-Tapete bestimmt kultig
    LG Claire
  • Joachim G. Melzer 10. Juli 2013, 18:32

    Ein eindrucksvolles Bild mit einer schönen Bearbeitung. Erinnert mich an einen Malstil, in dem die Künstler ihre Motive beinahe fotografisch wiedergegeben haben. Ich weiß leider nicht aus dem Kopf, wie der Stil heißt und wann das war. War glaube ich 19. Anfang 20. Jh.
    Viele Grüße
    Joachim
  • Foto Pedro 10. Juli 2013, 13:25

    Jaaa,...dass kann man so stehen lassen...
    Ich finde nichts zum Meckern. Top Arbeit von Dir ++++++
    LG Pedro
  • TacitusRomeo 10. Juli 2013, 11:27

    Tolle Bearbeitung und sehr gut fotografiert.
    LG
  • Eifelpixel 10. Juli 2013, 8:05

    Dem Zerfall preisgegeben.
    Gutes Bild zeigst du hier.
    Schöne Grüße Joachim
  • Michael H. Voß 9. Juli 2013, 19:24

    Sehr schönes Spiel mit dem Licht und dem maroden gebäude!!!
    Klasse gemacht!
    gruß Michael
  • Gilbert13 9. Juli 2013, 13:48

    Die Tapeten zeigen es, dass hier mal bessere Zeiten stattfanden - richtig, hättest du es nicht erwähnt, hätte ich es auch nicht gesehen. Traurig und doch wunderbar deine Aufnahme! LG Gilbert
  • Richard Hribernigg 9. Juli 2013, 11:35

    Dein Kinderzimmer macht einen schon etwas nachdenklich! Wenn dran denkt, dieser Raum bestimmt mal von Gelächter und Spielgeräuschen erfüllt. Ein Ort der Geborgenheit und der Zuversicht. Und jetzt.....
    Liebe Grüße Richard
  • Kurt Stamminger 9. Juli 2013, 10:57

    Fotogener Verfall.


    LG
    Kurt
  • Wilhelm Weste 9. Juli 2013, 10:10

    Ja hat der Wolfgang recht, sieht ganz schön Schlampig aus, du suchst dir auch Momentan heiße Orte was?
    Gruß Wilm
  • Wolfg. Müller 9. Juli 2013, 9:08

    Es wäre mal gut, Deinen PC und die Kamera liegen zu lassen und endlich hier in Deiner Wohnung aufzuräumen. Das ist ja schlimm mit Dir. :-))
    Gut von Dir gesehen und passend betextet.
    Mach bitte weiter so, Beate.
    Gruß Wolfgang
  • Norbert REN 9. Juli 2013, 7:37

    Hättest Du nicht "Kinderlachen" erwähnt, hätte ich wohl nicht so genau auf die Tapete geachtet, die den entscheidenden Hinweis liefert.
    Aber warum bist Du darüber traurig.
    Sicherlich steht das Haus leer, weil es nicht mehr gebraucht wird, und nicht wirtschaftlich energieeffizient saniert werden kann.
    So ist der Lauf der Welt.
    Als Abenteuerspielplatz für Fotografen taugt es noch, ich hätte aber nichts dagegen, wenn so etwas zurückgebaut würde und stattdessen ein Baum dort hin gepflanzt würde.
    LG. Norbert

Informationen

Sektion
Ordner Marodes
Klicks 699
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv 18.0-55.0 mm f/3.5-5.6
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 18.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten