Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Das Feld der Adonisröschen

Mit dieser Aufnahme möchte ich Euch einen kleinen Einblick in die Grösse und Menge des Adonisröschenfeldes bei Montreux (VS) ermöglichen. Es ist schon verwunderlich, dass sich diese sonst in der Schweiz nicht vorkommende Blume hier dermassen prächtig entwickelt. Wir haben jedoch schon gestaunt: trotz strengem Schutz hat jemand überall Stöcke dieser Pflanzen ausgegraben. Es ist einfach traurig, dass man sich nicht an die Regeln halten und die Blumen nicht vor Ort bewundern kann.

Hier blicken wir taluafwärts und erkennen die sonst sehr monotone Landschaft des Unterwalliser Talbodens. Und trotzdem ist der Kanton Wallis botanisch hochinteressant. Da finden sich Pflanzen, welche man sonst in ganz Europa kaum mehr findet.

Nikon D300, AF Nikkor 24-120mm, Blende 11, 1/160 Belichtung, 28mm Brennweite, 200 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (12.04.09)

Die aktuellsten Bilder:



Schloss Schadau unter Strom!
Schloss Schadau unter Strom!
Stefan Grünig


Sandra's und Stef's Natur-Welten Webseite jetzt online mit An- und Abmeldemöglichkeit für unsere beliebten FOTOMAILS, Infos zu unseren OUTDOOR FOTOKURSEN und der neuen Galerie "STIMMUNGEN" mit besonderen Lichtstimmungen in der Natur:

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 6

  • CAurelia 27. April 2009, 14:49

    Oh wie schön das anzusehen ist. Da hätte ich mich für ein Röschen auch
    nicht entscheiden können und alle aufs Korn genommen. Der Frühling
    bringt schon extrem schöne Pflanzen und Blumen zum Vorschein und man
    weiß momentan nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Schade, dass diese
    Blühzeit nicht allzulange anhält. Dein Foto gefällt mir sehr gut.
    LG CAurelia
  • Dorothea P. 25. April 2009, 22:12

    Ein Lebensraum, der sicher noch mehr Kostbarkeiten birgt als das sehr auffallende Adonisröschen! Ich freu mich, dass es in dieser Menge vorkommt, trotz deiner beschriebenen Wilderei!
    lg, Dorothea
  • - Edith Vogel 25. April 2009, 20:50

    ein Aufnahme...von großer klasse....wunderschön...
    gefällt mir sehr gut
    l.g.edith
  • Klaus Kieslich 25. April 2009, 15:10

    Sehr gut ins Bild gesetzt
    Gruß Klaus
  • Gruber Karl 25. April 2009, 13:38

    Ein wunderbares Bild von dieser botanischen Besonderheit. Mir ist diese Pflanze bisher auch noch unbekannt gewesen.
    lg.K.Gruber
  • Jochen Seibel 25. April 2009, 13:34

    Super Bild.
    Ich mag den Kontrast dieser schönen
    bunten Blumen im Vordergrund und dem
    eher tristen Hintergrund!
    gruss Jochen