Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Evelin Ellenrieder


Pro Mitglied, München

" Das etwas andere Wohnzimmer......"

In dieser Fußgängerzone gehören sie schon lange zum Alltagsbild..........
Straßenfotografien sind auch Zeitdokumente.

Kommentare 26

  • LindeA. 28. November 2011, 16:06

    Ein Bild das Emotionen weckt und Diskussionen fördert, ein gutes Bild!

    LG
    Linde
  • Petra I. Henning 25. November 2011, 21:00

    ... und langsam wird es kalt!
    Klasse Bildgestaltung mit den dahin eilenden und voll bepackten Passanten ...
    keiner achtet auf sie ...
    Sehr gute Doku !!!
    LG Petra
  • Rudolf Baier 25. November 2011, 6:49

    Sehr interessante Aufnahme. Was wohl dazu geführt hat, dass diese jungen Menschen sich von der Gesellschaft verabschiedet haben ?
    Bei uns sieht man das eher sehr selten. Kaum sitzen welche, sind sie auch schon wieder weg...
    Vor kurzem hat man deswegen extra Parkbänke demontiert, damit sich keine Sitzgelegenheit bietet.
    LG Rudi
  • Klaus Zeddel 24. November 2011, 16:38

    Einen traurigen Anblick bieten diese Menschen mit ihren Hunden immer wieder aufs Neue, es gibt immer mehr davon. Besonders jetzt im Winter muß das Leben unglaublich hart sein, auch wenn viele in Wärmestuben Unterkunft in der Nacht finden. Besonders ausdrucksstark wirkt die Aufnahme durch die Menschen, die mit vollen Taschen achtlos an ihnen vorbei gehen.
    LG Klaus
  • Markus 4 24. November 2011, 10:00

    Ist das bei uns in München? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Da würden sie nämlich nicht lange sitzen
    Habedieehre
    Markus
  • Klatt Arno 23. November 2011, 20:33

    Hart, aber leider die harte Realität. Tolle Aufnahme.

    L.G. Arno
  • Vitória Castelo Santos 23. November 2011, 20:15

    Wunderschönes Photo mit excellenten Farben und toller Schärfe...gefällt mir sehr!
    LG Vitoria
  • gre. 23. November 2011, 19:48

    zeitdokument ist der richtige ausdruck.............
    sehr gute aufnahme !
    lg gre.
  • Arnold. Meyer 23. November 2011, 19:47

    hier ist eine spannende Diskussion entstanden, die pauschal nicht zu beurteilen ist. Viele Aspekte können durch ein einzelnes Foto nicht beurteilt werden. Es ist eine sehr vielschichtige Situation.
    lg Arnold
  • Alfred Schultz 23. November 2011, 19:32

    Halte mich aus raus aus den sozialkritischen
    Anmerkungen - denn
    Hauptsache "man" ist: COOL
    und anders als die breite Masse.
    Ein sehr gut gelungener Schnappschuss.
    Sei froh, dass man dir keinen Hund
    nachgehetzt hat.
    Gruß - A.
  • Himmelsstürmer 23. November 2011, 19:21

    Man könnte einerseits lachen über Deinen gewälten Titel, aber es steckt sicherlich auch eine große Sorge und Traurigkeit dahinter, sich in solch einem "Wohnzimmer" wie zu Hause zu fühlen. Tolle Szene!

    HG Ulli
  • HYZARA 23. November 2011, 19:13

    Grade bei den kälteren Temperaturen sind die Menschen und auch Tiere hier nicht zu beneiden!
    sei herzlich gegrüßt
    ¸.•*´¨`*•.¸¸.•¸HYZARA*´¨`*•.¸¸.*
  • Babarella 23. November 2011, 18:19

    Mit Deinem Foto, was zweifelsohne ein Zeitdokument ist, sorgt Du für den nötigen Diskussionsstoff. Für und Wider kann ich gut verstehen. Da ich in geordneten Verhältnissen lebe und immer gelebt habe, kann ich es mir einfach nicht vorstellen, bei Kälte und Wärme in der Fußgängerzone zu sitzen und um Geld zu bitten. Ich glaube, ich würde lieber auch eine ganz schlechte Arbeit annehmen.
    Es ist ein Problem, was sich nicht so schnell lösen lässt.
    Babarella
  • Rolf Bruch alias Sultanrolf 23. November 2011, 16:37

    An den Anmerkungen sehe ich hier, das Du tatsächlich ein zum Nachdenken anregendes Bild geschossen hast.
    Und genau solche Bilder gehören ja auch in die von Dir gewählte Sektion (Streetfotografie). Zu einer Beurteilung der dargestellten Szene, möchte ich mich aber keinesfalls hinreisen lassen. Denn was die beiden mit ihren Hunden, da denken, fühlen und wie sie ihr Leben gestalten, dass können Außenstehende einfach nicht beurteilen.
    Fotografisch, hast Du aber einmal mehr gezeigt, dass Du ein sehr offenes Auge für das Leben um Dich herum hast.
    Ganz tolle Arbeit, liebe Evelin.
    LG Rolf
  • Diana von Bohlen 23. November 2011, 16:26

    ein sehr berührendes Foto das die unterschiedlichsten Gedankengänge auslöst!

    oft haben diese jungen Leute auch ein mangelndes Selbstwertgefühl, weil sie zu wenig Liebe bekommen haben !

    auch ein Spiegelbild unserer Gesellschaft!

    TRAURIG!

    LG Diana

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 516
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 53.0 mm
ISO 400