Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

S T E R I C


Free Mitglied, HGW

Das Ende [ Via Dolorosa X - XIV ]

[ Via Dolorosa X - XIV ]
X. Jesus wird entkleidet und seiner Kleider beraubt
XI. Anschlagen an das Kreuz
XII. Jesus stirbt
XIII. Jesus wird in den Schoß seiner Mutter gelegt
XIV. Grablegung

Die Stationen liegen heute in den Räumen der Grabeskirche, die auf dem überlieferten Golgatha steht

______________________________________

Jerusalem 2005 Jahre später
______________________________________

Am Eingang der Grabeskirche abgestellte Kreuze, die an Station I angemietet werden können um sie den Leidensweg entlang, bis hier zu tragen.

Auch aus dieser Serie:

Bewachtes Leben [ Via Dolorosa III ]
Bewachtes Leben [ Via Dolorosa III ]
S T E R I C

Lehrer & Schüler [Station II / Via Dolorosa]
Lehrer & Schüler [Station II / Via Dolorosa]
S T E R I C

Der Dattelhändler [ Via Dolorosa VII ]
Der Dattelhändler [ Via Dolorosa VII ]
S T E R I C


______________________________

Hiermit werde ich die Serie vorerst beenden und hoffe ich konnte etwas zur Bildung beitragen *g* und freue mich wenn es Euch etwas gefallen hat!
(Spätere Uploads - dann aus der Dose - nicht ausgeschlossen..)

Kommentare 21

  • stefan kalscheid 13. Dezember 2005, 15:46

    good stuff
    vg stefan
  • Klaus al pronto 21. Juni 2005, 21:58

    das Bild bringt eine geniale Verbindung Geschichte, Gegenwart und regt zum weiteren Denken an....
    gefällt mir sehr!
    lg klaus
  • Keiko Saile 17. Juni 2005, 21:54

    Mensch, ist das wieder gut....!! Absolut feine Kontraste hier...und das Motiv überhaupt...!
    Hast du geblitzt? Ist jedenfalls wirklich gelungen, sowohl technisch als auch bildkompositorisch.
    lg
    keiko
  • rwesiak 14. Juni 2005, 17:07

    es wurde schon alles gesagt, nur dieser eine pope? und die mauer mit den kreuzen, sehr gut fotografiert lg rosi
  • Edeltrud Taschner 13. Juni 2005, 22:21

    Die Perspektive finde ich unheimlich gut !!!
    Der kleine Mensch im Hintergrund und die riesigen Kreuze rechts - sehr eindrucksvoller Gegensatz !
    LG Edeltrud
  • Karl-Heinz Köpnick 13. Juni 2005, 9:59

    Deine Präsenationen von der Via Dolerosa und der Sprung in das Heute sind absolut stark.
    Liebe Grüße Karl-Heinz
  • Photobix 12. Juni 2005, 19:28

    Das war eine super Serie! Glückwunsch Steric, das war eine der besten Serien, die ich hier je gesehen habe! Danke Dir!
  • Martin Eichinger 12. Juni 2005, 10:34

    Die anderen Aufnahmen haben auf mich eindringlicher gewirkt - kann jetzt aber nicht erklären woran es liegt. Ich finds amüsant, dass man sich da ein Kreuz mieten kann - ein Kuriosum! Sieht man da täglich Leute ein Kreuz durch die Gegend schleppen?
    ... Martin
  • Sandra Strele 12. Juni 2005, 10:26

    wow...
  • Frau Bau 12. Juni 2005, 4:02

    also die serie ist wirklich beeindruckend ! Ich bin auch kein religioeser Mensch, aber es ist einfach etwas ganz anderes wenn man ploetzlich die orte vor sich sieht... wobei ich jetzt ja doch mal schmunzeln muss bei dem gedanken das da lauter verirrte touristen mit diesen kreuzen durch die gegend laufen :-)
  • M³ Mückenmüller 11. Juni 2005, 23:21

    Kann mich nur anschliessen - gute Arbeit!!
    gruss, matthias
  • sabinsen. 11. Juni 2005, 23:11

    Poohh, diese Kreuze.... starkes Bild auch das! Und gut in SW! :-)
  • MRs Baking and Cooking 11. Juni 2005, 22:48

    Hallo Stefan,
    von dieser Serie ist dies hier mein Favorit.
    Die Lichtstimmung und Perspektive sehr wirkungsvoll.
    Deine Serie war sehr interessant und hat mir gefallen.
    Grüße Marion
  • Petra Sommerlad 11. Juni 2005, 22:27

    Das ist ein furioser Schlußpunkt!!! LG PETra
  • | Heike | 11. Juni 2005, 22:13

    Das gefällt mir fast am besten von der Serie (schwer zu entscheiden, da es das einzigste in sw - aber für das "Ende" genau die richtige Wahl ist).
    Sehr beeindruckend!
    Die großen Kreuze in der Ecke und dann der im Sonnenlicht stehende Mann mit seinem Stock...wahnsinns Kontraste...
    Gegensätzlichkeit zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Serie - sowohl in den Bildern, als auch in Deiner Beschreibung. Schade, daß sie nun zu Ende ist....Hat mich sehr zum Nachdenken gebracht.
    Hoffe auf Dosenfutter!
    lg von Heike

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.802
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz