Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nick Fläschner


Free Mitglied, Hamburg

Das Ende der Welt I

ein DRI aus zwei Bildern vom Cape Reinga. Ich hätte den Sonnenuntergang natürlich lieber etwas näher beim Turn gehabt, aber das kann man leider nicht ändern :(

Kommentare 120

  • Hendrik Werner 13. März 2008, 9:41

    Super tolles Bild....
  • Georg Schopf 21. Dezember 2006, 8:29

    Hat einen Stern verdient!
  • Jürgen Cron 12. Oktober 2006, 7:51

    Ein Wunderschönes Galeriefoto!

    Meine Gratulation.

    Lg. Jürgen
  • Fernanda Ronner 3. Oktober 2006, 11:48

    wirklich ein sehr schönes Foto
    LG Fernanda
  • Nick Fläschner 3. Oktober 2006, 3:50

    Ich danke Rudi, der es genau erfasst hat! Uebrigens: es waren wirklich keine Leute ausser uns da (Off-Season und sehr spaet, du weisst ja, wie weit das raus ist! Wie gesagt: Einzige Bearbeitung war das DRI. Wenn ich das Bild wirklich retuschiert haette, haette ich wohl auch den Horizont gerichtet, oder (also bitte erst denken, dann schreiben). Wer auch immer behauptet, bei den Lichtverhaeltnissen brauche man kein DRI, selbst ein Handy koenne das: Fahr selbst hin, mache Fotos (gerne mit deinem Handy), und schau dir die Histogramme an. Ich habe eine 8er Belichtungsreihe in 0,3er Schritten gemacht und glaube mir, es gibt kein Bild, was weder stark unterbelichtete, noch stark ueberbelichtete Flaechen hat...mein Kumpel, der mit war und auf Dia aufgenommen hat (Fuji Velvia) hat so gerade eben mit einem starken! Grauverlaufsfilter ein ausgewogen belichtetes Bild gemacht...
    und nochmal: der weisse Schleier kommt vom DRI, der komische Verlauf am Horizont nicht! (das sind zwei aufeinandertreffende Meere, wer so etwas nicht gesehen hat kann nicht wissen, wie es aussieht...)

    LG Nick
  • Norbert Wennmacher 30. September 2006, 14:45

    Da möchte man doch einfach mal hin.-
    Daß der Sonnenuntergang zu weit weg vom Leuchtturm war...
    Hättest mit einem Boot rausfahren müssen - Unsinn. Man sollte eine Situation wie diese genießen und ablichten.-
  • Hansi vom Hinterhof 29. September 2006, 23:39

    Hi,

    ich fass es nicht :/

    Da gibts Leute, die kennen zwar nicht den Ort aber
    behaupten kräftig (behaupten = Tatsachen andeuten),
    dass da was gedreht wurde.

    Als ich vor 4 Jahren am Cape Reinga war, war das
    Bild ähnlich, nur die Lichtverhältnisse waren anders.
    Das eine Meer sehr aufgewühlt, während das andere
    Meer die Ruhe in Person war. Hinzu kamen Farb-
    unterschiede wie aus dem Tuschkasten, kein Wunder,
    denn das eine ist tiefes Pazifikwasser, dass durch
    die Strömung emporgedrückt wird und das andere
    kommt aus der tasmanischen See.

    Das einzige, was an diesem Bild montiert wurde, ist
    dass keine Personen drauf sind ;-) Das war mir nämlich
    ums Verrecken nicht vergönnt!

    Keine Bange, lass diese teils ignoranten Typen hier links
    liegen und viel Spaß weiter in Neuseeland.

    Viele Grüße

    TXLRudi
  • Felix Wesch 24. September 2006, 15:30

    das schaut aber jetzt ziemlich verhauen aus.
  • J. Burger 24. September 2006, 10:31

    Sehr Gut ! der verlauf am Horizont ist toll.


  • redwing78 24. September 2006, 8:18

    super
  • tripleM 24. September 2006, 6:14

    congrates!
  • Klaus der Sandmann 23. September 2006, 23:50

    Eigentlich würde es mir ja so gut gefallen, nur scheint mir der Horizont deutlich nach links zu kippen ...
  • özcan çeltikli 23. September 2006, 21:43

    sehr gut..gratuliere dir..
  • Markus Thieme 23. September 2006, 19:52

    Supertolle Aufnahme. Gratulation!
  • Harald L. 23. September 2006, 18:46



    Gruss, Harald

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 25.819
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie

Öffentliche Favoriten