Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Robin Z²


Free Mitglied

Das Ende der Pustenblumen

Tatort: Feld
Vergehen: das Ermorden tausender FC tauglichen Pusteblumen und sonstigen Gewächsen mit Getier oben drauf
Täter:Treker
Motiv: Füttern von nur teilweise Fotogenen Geschöpfen.
Taturzeit: leider kein Sonnenauf/untergang

Werkzeug des Festhaltens: EOS 300D Freestyle im Hauptmenü aber mit Sonnenblende und Sigma 28-105 Man Fokus

Kritik und Kommentare dringenst erbeten!

Robin Z.

Kommentare 5

  • ltdbrain 1. Juni 2005, 23:45

    hey robin - ein klarer fall für amnesty international... nehmen die dir einfach die spielwiese
    LG Oliver ;^)
  • Lothar Bendig 29. Mai 2005, 17:24

    Auch das regelmäßige Muster der von der Mähmaschine niedergemachten Pusteblumen gibt ein lohnenswertes Motiv ab, wenn auch mit einer anderen Stimmung.
    Gruß, Lothar.
  • Dark Photos 29. Mai 2005, 14:31

    hmm ...weiss garnet was ich dazu sagen soll...also mir gefällt der schatten vorne nicht,aber denke mal war n baum...aber ansich n verdammt gutes bild
    sowas kann man ja nur noch selten machen
    ist ja alles nur noch technik heute

    lg dennis
  • Michael Buchholz 22. Mai 2005, 15:42

    Cool.

    Kiek ma was ich sehe! *gg



    LG Michael
  • Elke BS 22. Mai 2005, 14:50

    Unglaublich mit welcher Dreistigkeit öffentlich ein solches Verbrechen verübt wird.
    Das Bild gefällt mir sehr.Bildaufbau, Farbe und Licht und auch der Rahmen sind gelungen.
    Lg von Elke