Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christoph Fritsche


World Mitglied, Nordhausen(Harz)

Das doppelte Lottchen

Am 06.02.13 machte ich in Bremen - Grollland meine Pause und wartete auf meinen Zug.
Über eine Stunde hab ich gewartet und um die Langeweile etwas zu vertreiben, stellte ich kurz nach Sonnenaufgang einen großen Spiegel auf den Bahnhof... ;-)

Kommentare 8

  • Michael Beer 237 15. April 2013, 20:33

    Tolle Bearbeitung, schaut richtig klasse aus, vor allem in dem Licht!

    Gruß Michael
  • Christian Kammerer 12. April 2013, 18:29

    Nette Spielerei...

    Gruß und allzeit gutes Licht
    Christian
  • Andreas Eckmann 105 11. April 2013, 19:12

    Das hast Du super hinbekommen, klasse!

    Viele Grüße Andreas.
  • Dieter Jüngling 10. April 2013, 18:13

    Super BEA.
    Gruß D. J.
  • Hanno31 10. April 2013, 15:45

    Klasse Arbeit....Prima
  • Christoph Fritsche 10. April 2013, 15:08

    Besser schon, aber langweilig ;-)))
    Jo, unverwüstlich die Kisten...

    Viele Grüße
  • Alex Grimmer 10. April 2013, 14:54

    also auf dem Vorschaubild wo man nur 1 Lok sieht, schauts a bissi besser aus. Aber dennoch schönes Foto einer Lok die man offenbar einfach nicht Klein kriegt.

    Gruß Alex
  • Bernd-Peter Köhler 10. April 2013, 14:22

    Pfiffige Idee;-))
    Das mit dem großen Spiegel stand sogar im Weser-Kurier unter der Überschrift: "Eineiige Zwillinge in Grolland gesichtet!"
    Munter bleiben, BP

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 298
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot S95
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 6.0 mm
ISO 200