Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
487 6

Pascal Lightart


Free Mitglied, Preetz

Das Boot

Impression vom Kirchsee.

Kommentare 6

  • Pascal Lightart 22. April 2012, 20:50

    Hier auch nochmal: Herzlichsten Dank für deine konstruktiven Beiträge! Bezüglich Polifilter und ähnlichem: Zur Zeit arbeite ich mit einer Bride Kamera, da sind meine Möglichkeiten oft sehr begrenzt.

    MfG
    Pascal
  • B. Betancourt 22. April 2012, 15:36

    Ich sehs ähnlich wie MacFoto, allerdings nicht ganz so kritisch.
    Der Schnitt ist meiner Meinung nach ok.
    Knapp belichtet um die Zeichnung im Himmel nicht zu verlieren ist keine schlechte Idee aber der Vordegrund säuft ab. Hier hätte ein Aufhellblitz (rechts oben, hinter der Kamera) das Problem gelöst. Damit wärs nur konsequent sogar noch knapper zu belichten um das gegenüberliegende Ufer noch dunkler zu einem grafischen Element zu degradieren. Die Lichtreflexe auf der Wasseroberfläche links sind auch etwas heftig, ob ein Polfilter geholfen hätte ist bei dem flachen Winkel fraglich, aber ich hätts versucht.

    bye/bb
  • McSorry 11. April 2012, 9:36

    Wo liegt Dein Anspruch? Ich will hier gar nicht im Sinne von gut oder schlecht argumentieren, aber einige Details möchte ich dann schon zur Diskussion stellen.
    Hast Du wirklich das Boot im Blick gehabt, oder ist es nicht mehr "See / Ufer mit Boot" Denn vom Boot sehe ich recht wenig, zumal die Vorderseite im Schwarz absäuft. Warum nicht näher ran? Ich sehe, dass das Boot voll Wasser ist-warum dann nicht von oben ins Boot? Wäre meine Fotorichtung gewesen. Hat der Vordergrund (das Ufer links und das Seil rechts) eine Fotowichtige Funktion, wenn nein, dann könnte es doch eigentlich weg, oder? Wenn ich mir das Foto im Ganzen ansehe, gibt es ein Gefälle von rechts nach links: Boot vorne rechts schwarz, See links weiß, Hintergrund Bäume rechts scharf (man kann einzelne Äste sehen), Bäume links unscharf (Geäst matschig). Ich finde die ganze linke Hälfte ruiniert das Foto!?...Ich denke, dass bei den zur Zeit flauen Farben SW die richtige Wahl ist, aber der Versuch ein vom Licht- und Kontrastumfang nahezu unmögliches Foto zu schießen, kann auch durch Bearbeitung nicht gerettet werden, oder es kommt etwas Mittelwertiges (mittelmäßiges???) heraus. Ich kann mir den Nachmittag gut vorstellen: warmes Wetter-Sonne-Blauer Himmel mit Wölkchen-Wasser platscht-und ein Boot. Aber leider ist die Kamera ein technisches Gerät und kein emotionales.
  • Pascal Lightart 8. April 2012, 17:56

    Danke sehr! :) Ich freue mich immer wieder über konstruktive Anmerkung! :)

    Schöne Ostern noch,
    Pascal
  • Norbert Lieblein 8. April 2012, 17:49

    schöne Aufnahme und wirkt gerade in SW genial ... ich hätte das Bild aber rechts mehr beschnitten und so das Boot genau ins rechte untere Eck gesetzt.
    lg Norbert
  • sophie-e 7. April 2012, 21:21

    Das läd zum Einsteigen ein. Hübsches Foto!
    LG murmel E.

Informationen

Sektion
Klicks 487
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S2950
Objektiv ---
Blende 6.4
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 5.0 mm
ISO 100