Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Das blau-goldene Herz

Das blau-goldene Herz

373 10

Feenharfe


Free Mitglied, Dresden

Das blau-goldene Herz

Ein Labradorit, der für mich im Licht so lebendig wirkt, als sei er ein schlagendes Herz ...
und dem ich Zauberkräfte nachsage ... ;-))









~~~

Das geschenkte Herz

Ich schenke dir ein Herz,
ein Herz voller Freude und ohne Traurigkeit,
ein Herz voller Sanftmut, Glück und Behaglichkeit,
es soll Dir Glück bringen, es soll Dir Deine Tränen trocknen,
und es soll bei Dir sein in den schweren und schönen Tagen.

Es fühlt Dank, es fühlt Freundschaft und Verbundenheit,
aber auch Sanftmut und die Fähigkeit, zu erkennen,
daß das Herz das Einzige ist,
was die Irrungen und Wirrungen
überlebt in dieser so kalten Zeit.

Ralf S. Kassemeier

~~~







~~~~~
Neil Young - Heart Of Gold
http://youtu.be/Eh44QPT1mPE
~~~~~

Kommentare 10

  • Silvia Stegemann 22. März 2013, 11:54

    fast genauso sieht meiner aus....faszinierend diese halbedelsteine.....ich bin auch sammler....und habe auch schon selber was gefunden...das war zwar nur quarz ist aber trotzdem schön....schönes pic lg silvia
  • -bk- 8. März 2013, 23:04

    unglaublich, dieser Stein! Ich habe ihn bisher weder in natura gesehen, noch von ihm gehört. Ich kenne nur den Hund gleichen Namens ;-)
    Dank an Berthold für die fachlichen Auskünfte und Dank an Doris für die Erinnerung, in der wir stets Leben sollten, auch wenn es einem manchmal traurig erscheint.
    Dank an Daggi, dass hier zu zeigen.
    LG Bernd
  • Feenharfe 7. März 2013, 18:44

    @Doris: Ich wollte Dich nicht traurig machen!
    Ja, die Linien in Stein und entsprechend der Hand siehst Du als Erste - und das ist schön, DASS Du sie siehst..ich glaube genau deshalb ist dieser Stein für mich auch so lebendig, als sei er Tei,von mir.
  • Doris H 7. März 2013, 7:24

    ich höre nach langer langer zeit mal wieder das alte so schöne lied.... und es kommen melancholische gedanken auf bei dem gedanken, das mein verstorbener mann ursprünglich min eraloge war und sein erstes geschenk an mich 1974 ein labradorit.
    schön die zeichnungen auf dem stein die ihr Pendant in den linien der hand haben.

    lg doris
  • only one 6. März 2013, 22:46

    aber jetzt und das ist schööööön
    danke dir dafür!
    LG
  • Feenharfe 6. März 2013, 22:36

    @Berthold:
    :-)) Was Du so alles weißt...! :-)))
    Ich übrigens auch, ist mein Lieblingsstein, leider verarbeite ich ihn viel zu selten, die meisten kennen ihn garnicht...:-(

    LG
  • Feenharfe 6. März 2013, 20:02

    @Peter: Ja, echt echt ;-))
    Ist der nicht toll??
    :-)))

    LG
  • stefu 6. März 2013, 13:18

    Ich erlaube es mir dieses Mal kurz zu machen und zu genießen: Es gefällt mir sehr und wirkt auf mich plastisch, ja lebendig.
  • only one 6. März 2013, 9:42

    Das ist ein wirklich gelungenes Bild.
    Der Stein hat wirklich etwas "zauberhaftes".
    Danke, dass du immer so schöne und sinnige Texte und schöne Musik hier reinstellst!
    Das ist ein immer wieder ein sehenswertes Gesamtkunstwerk.
    Mach weiter so!
    LG Sabine
  • Hobbyfotograf94 6. März 2013, 9:18

    Wow, der Stein wirkt richtig gut in der Hand. Ein echt stimmungsvolles Bild ! :)

Informationen

Sektion
Ordner Das was bleibt...
Klicks 373
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A350
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 120.0 mm
ISO 200