Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Das Auto des Mönches Thich Quang Duc

Das Auto des Mönches Thich Quang Duc

1.119 18

Wilhelm H.


Basic Mitglied

Das Auto des Mönches Thich Quang Duc

Orte des Grauens: My Lai
Orte des Grauens: My Lai
Wilhelm H.

In diesem Auto fuhr am der Mönch am 11.6.1963 von Hue nach Saigon, um sich dort mit Benzin zu übergiessen und anzuzünden, um so gegen die Unterdrückung der Buddhisten durch den christlichen Staatspräsidenten zu demonstrieren. Auch dadurch kam es zu verstärkten Unruhen, so dass die Amerkaner ihren Mann fallen liessen.
Thank Loan for the Link

Kommentare 18

  • Trautel R. 28. August 2009, 8:30

    ein mich sehr nachdenklich stimmendes und zugleich beeindruckendes motiv.
    auch ich finde es gut, dass du das auto mit deinem begleitenden text hochgeladen hst. ich war vor jahren in prag als wenige tage zuvor eine selbstverbrennung am wenzelsplatz war. jeder besuch dort erinnert mich daran.
    lg trautel
  • Helene Kramarcsik 21. Oktober 2007, 23:16

    Schließe mich Carola an.
    LG Helene
  • Pascal Viyer 27. September 2007, 15:28

    Impressive shot !
    amitié, Wilhelm

    p^v
  • Günter Kramarcsik 11. September 2007, 11:00

    Schließe mich den beiden Vorkommentaren an.
    LG Günter
  • Marion Voege 3. Juni 2007, 21:41

    Eine sehr bewegende Doko......:o)
    LG Marion
  • Arnd U. B. 31. Mai 2007, 22:45

    Das erinnert an sehr dunkle Seiten der Geschichte..
    auch an die Selbstverbrennungen auf dem Wenzelsplatz oder die von Brüsewitz in der DDR...LG Arnd
  • Antsien 31. Mai 2007, 14:14

    I don't like to talk about the war in my country, and I'm afraid of those pictures in war museums. I still remember when Wilhelm was in Sai Gon, I accompanied him to the war museum but just waitting outside. I know I can't avoid it, it is a part of history. I am lucky to live in peace.
    more information about the car http://en.wikipedia.org/wiki/Thich_Quang_Duc
    Greetings Loan.
  • Frank Gerlich 31. Mai 2007, 9:24

    Interessantes Denk- und Mahnmal.

    Gruß Frank
  • Michael Schusser 30. Mai 2007, 22:19

    Das ist ein "schönes Stück" Geschichte.
    LG Michael
  • Willy Brüchle 30. Mai 2007, 17:22

    @Brigitte: Der Vietnam- Krieg war kein Religionskrieg, sondern der Kampf der Amerikaner gegen Kommunismus. Um den Nachschub der Vietnamesen abzuschneiden wurden dann auch neutrale Staaten wie Laos ohne Kriegserklärung bombardiert. Über Laos wurden mehr Bomben abgeworfen als über Europa im 2. Weltkrieg. An den Blindgängern sterben heute noch Hunderte, oder werden verkrüppelt. MfG, w.b.
  • Wolfgang Knorz 30. Mai 2007, 11:53

    Eine sehr drastische Form des Protestes und wenn dann nur noch das Auto bleibt ...

    Gruß
    Wolfgang
  • Sergio Pessolano 30. Mai 2007, 11:29

    I don't understand the caption but I know what you wrote: I remember very well that car. Thank you for remembering us that story.
  • Henry Fuchs 30. Mai 2007, 11:06

    Noch was interessantes: Die in den 90er Jahren weltbekannte politisch äußerst aktive Crossoverband "Rage against the machine" hatte dieses Motiv passenderweise auf Ihrem 1991 erschienenden CD-Debüt als Cover...
    LG Henry
  • John Moore 30. Mai 2007, 10:40

    Wow, looks like a British Austin.
    What a great find in Vietnam.
    I love these older cars.
    Best wishes mate.

    j.
  • Mathias Lorz 30. Mai 2007, 7:12

    So viel Geschichte in einem vermintlich kleinen Motiv.
    Du hast es drauf...
    LG, Mathias

Informationen

Sektion
Ordner Vietnam
Klicks 1.119
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz