Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michaels Fotowelt


Pro Mitglied, Eschweiler

Das "AUS" für den Reitstall

Von diesem Reitstall existiert lediglich nur noch ein Teil des Gebäudes. Dazu gehört der Stall selber und einige verbliebene Grundmauern.
Die Fotos entstanden innerhalb von 3 Monaten. Die untere Reihe am 10.12.2006.



Kommentare 4

  • Arno Königs - Fotografie-Fotodesign 2. Januar 2007, 2:04

    ja echt schade alles, gute location gehen verloren.

  • Oliver Barnola 24. Dezember 2006, 14:01

    Klasse Doku, die Zusammenstellung der Bilder gefällt mir.
    Frohes Fest!
    LG Oliver
  • Franz-Josef Wirtz 14. Dezember 2006, 19:33

    Bei solchen Betrieben ist immer ungewiss, ob es davon noch eine Fortführung an einem neuen Ort und vor allem welchem geben wird. In den Umsiedlungsorten sind i.d.R. die Flächen nur standard-Flächen, so dass flächenintensive Betriebe gezwungen werden, ganz woanders neu zu siedeln oder vielleicht zu landwirtschaftlichen Weilern zusammengesteckt werden (siehe Langweiler/Tagebau Inden), Kunstorten ohne jede Infrastruktur.

    In Borschemich, dem nächsten Umsiedlungskandidaten, gibt es ein recht angesehenes Arabergestüt.
  • Ruth Hutsteiner 13. Dezember 2006, 19:35

    Die Boxen werden nun für immer frei bleiben.
    Beeindruckende Dokumentation.
    Gruß
    Ruth