Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Markus Günter


Free Mitglied, Lyss

Das Auge über London

Aufgenommen mit einer NIKON D200, Nikkor 18-200mm/3.5-5.6 G IF ED AF-S DX VR. Brennweite 130mm, F/6.3, 1/160 Sek., ISO-100.

Das London Eye, auch bekannt unter der Bezeichnung Millennium Wheel, ist mit einer Höhe von 135 Meter das derzeit höchste Riesenrad Europas. Es steht im Zentrum von London am Südufer der Themse, nahe der Westminster Bridge. Das Riesenrad wurde von den Architekten David Marks und Julia Barfield entworfen. Das Design der Gondeln stammt von Nick Bailey.

Die Merlin Entertainments Group besitzt und betreibt das Riesenrad, gesponsert wird es von British Airways. Bei der Eröffnung 1999 gehörte es noch der Tussauds Group, British Airways und der Architektenfamilie Marks Barfield gemeinsam. 2006 erwarb Tussaud die Anteile der anderen Eigner und wurde 2007 dann selbst von Merlin übernommen.

Die Eröffnung fand 1999 statt, für Besucher auf Grund von technischen Problemen aber erst im März 2000. Ursprünglich hatten die Erfinder ihre Idee beim Wettbewerb für die Millenniums-Feiern eingereicht, hier war sie jedoch abgelehnt worden. Das London Eye sollte ursprünglich nur eine begrenzte Zeit von etwa fünf Jahren betrieben werden. Durch den großen Erfolg wurde dies verworfen (Quelle: wikipedia.org).

Kommentare 2