Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
das aufatmen der landschaft nach dem großen regen

das aufatmen der landschaft nach dem großen regen

630 26

Günter K.


Pro Mitglied

das aufatmen der landschaft nach dem großen regen

blick von einer anhöhe des odenwaldes auf den pfälzer wald. schätze mal 40 km luftlinie. nachdem der regendunst verzogen war, ergab sich eine wunderbar klare sicht. der hintergrund vedichtet natürlich sehr.

Kommentare 26

  • Ronja. 22. Oktober 2009, 23:12

    schöne stimmung!
  • Sabine Dußling 22. Oktober 2009, 18:44

    Einfach klasse hast du den Dunst nach dem Regen, wenn die Sonne ihren Weg sucht festgehalten...gefällt mir sehr gut!
    GLG Sabine
  • Lothar (Leo) Labonte 21. Oktober 2009, 10:16

    ...ist eher ein ausatmen.
  • Marina Luise 20. Oktober 2009, 14:03

    Das ist sehr fein komponiert- wie hingehaucht, so zart und auch in saften Regenbogenfarben! Ein Gedicht!
    "Es war als hätt' der Himmel
    die Erde still geküsst...!"
  • Helga Jobst 20. Oktober 2009, 12:42

    Sehr stimmungsvolles Bild mit schöner, interessanter Belichtung.
    Ich liebe "das weite Land".
    L.G. Helga
  • BerliNico 20. Oktober 2009, 10:24

    diese verschiedenen Ebenen wirken sehr gut Günther.
    HG Nic.
  • Iris von Knobelsdorff 20. Oktober 2009, 8:09

    eine herrlich geschichtete aufnahme, so wie ich sie liebe... lg iris
  • Stefan Jo Fuchs 20. Oktober 2009, 7:30

    ...und vor allem auch eigenartig reizvolle farben, sie sich hier in der atmosphäre zeigen. toller teteblick!
    lg stefan
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 20. Oktober 2009, 3:07

    wie ein aquarell...
  • LauraFlorence 19. Oktober 2009, 23:30

    Eine tolle Stimmung, die Farben.. könnte glatt gemalt sein. Die Sonne Scheint ein paar Strahlen zu schicken, dieser zarte Rosaton ist wunderschön. 40 km ist schon eine ziemliche Strecke, dafür ist es sehr schön klar geworden.
    LG Laura
  • Maddy M. 19. Oktober 2009, 22:09

    ... und nach dem Regen lässt es sich wunderbar durchatmen und alles riecht frisch und strahlt glänzend!
    Eine feine Lichtstimmung hast Du hier aufgenommen!
    LG Maddy
  • Dirk Steinis 19. Oktober 2009, 21:35

    also ich könnte mir vorstellen, dass ein zweites Buch dann mal in Richtung genial poetischer Titel geht... :-)
    sehr schön hast Du die Landschaft aufgenommen, und dies im allerbesten, weil einfühlsamsten Sinn des Wortes. Fein, wie die Schichten sich wie Kulissen schieben, und besonders gefällt mir in der Mitte bei dieser burgartigen Fabrik der kleine Rauch, der in den Herbstabend verpufft wird.
    liebe Grüße
    dirk
  • Ditta S. 19. Oktober 2009, 21:31

    Das weiche Licht, die schönen Pastellfarben, die Staffelung sorgt fast für eine aufgeräumte Landschaft ... ein feines Gute-Nacht-Bild.
    LG Ditta
  • Didi K. 19. Oktober 2009, 21:26

    sehr schön der Blick über die Landschaft, die aufatmet und den großen Regen hinter sich gelassen hat. Es sieht beinahe märchenhaft aus. Zauberhaft wirkt es, wie sich die Sonne das Land zurück erobert. Geheimnisvoll spitzelt sie hinter all dem Dunst hervor. Sehr schön!!
    LG Didi
  • uferlos 19. Oktober 2009, 20:41

    Mit feinen Tröpfchen benetzter Pastellfarbkasten - wunderschön diese fließenden Übergänge! Eine echte Zauberlandschaft!
    LG Ina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 630
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz