Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Veit Rauhfaser


Free Mitglied, Erfurt

Das alte Dresden

Da Tapeten auf der abgewaschenen, rohen Wand nicht kleben, erfolgt eine Vorbehandlung mit pulverisierter Makulatur. Nach dem Ansetzen lt. Vorschrift entsteht ein honigartiger Brei, mit dem die Wände einmal vorgestrichen werden. An Kanten und besonders in den Ecken empfiehlt es sich, sehr sorgfältig zu arbeiten, denn dort löst sich die Tapete am leichtesten von der Wandfläche.

Kommentare 5

  • Herr G. aus K. 10. November 2010, 11:26

    ja und, was lukt denn nun dort buntes durch Tür und Rahmen?
  • Herr G. aus K. 28. September 2008, 21:05

    hübsch gemütlich...
    und was lukt dort buntes durch Tür und Rahmen?
  • Kerstin-J. Schorer 10. August 2008, 12:59

    ... und sollten sich die tapen trotz bester art der vorbehandlung von den wänden lösen, so empfehlen sich ausreichend reißzwecken. *g*
    (auf wohnungssuche mit eigenen augen gesehen in einer wohnung, welche mit menschen mit migrationshintergrund bewohnt wurde)
  • Andreas Beier 9. August 2008, 16:01

    ahmmer, die tapete die oben ins bild ragt macht sich besonders gut
  • beutler kerstin 9. August 2008, 15:55

    super klasse und danke für die tipps zum renovieren.;-)) kann man immer mal brauchen. lg kerstin

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 844
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz