Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo11 Rammer


Pro Mitglied, Saarbrücken

das abendessen...

auf dem kopf nach hause balancierend kreuzte die botswanerin unseren weg durch gweta...:-)

auf die frage hin, ob ich fotos von ihr schießen dürfte, antwortete sie mit der abgebildeten handbewegung...

gweta, botswana

06.07.2011

85 mm, iso 100, 1/125, f 2,5

schwierig...
schwierig...
Ingo11 Rammer

Kommentare 6

  • ps 19. Januar 2012, 13:35

    ja, diese handbewegung ist international, aber in Indien haben wir die nicht gesehen, man hat uns sogar ermuntert die menschen zu fotografieren und hat gleiches mit uns gemacht, vg peter
  • Donna Rosa 17. Januar 2012, 19:57

    ..und sie lächtelt trotz des schweren Gewichts. Klasse.
    Gruss Rosa
  • Hans im Bild 17. Januar 2012, 15:17

    Kuhkopf scheint ja eine Spezialität zu sein. Ist mir auch öfters in der Nähe von Schlachtungen begegnet. Gruss Hans
  • Wolfgang Kölln 14. Januar 2012, 9:04

    Abendessen? Wär' für mich schon eine Monatsration! Moment 'mal... du hast also schon fotografiert, während sie noch dabei war, die Antwort auf deine Frage zu geben? Vielleicht wollte sie den Mittelfinger ja noch viel weiter ausstrecken...? ;-)))
    Gruß Wolfgang
  • Lampropeltis Lampropeltis 14. Januar 2012, 8:13

    Ist das ein Schädel? Yammi...;-)
    LG
    lamp
  • Himmelsstürmer 13. Januar 2012, 23:01

    Deine "Bilder des normalen Lebens" aus Afrika faszinieren mich sehr. Auch dieses.
    Die Handbewegung der Botswanerin ist eindeutig und verständlich, denn "ohne Moos ist nichts los" ;-)
    Wünsch Dir ein schönes WE, Ingo!

    HG Ulli

Informationen

Sektion
Klicks 524
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz