Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

"Darum.."

einfach deshalb keine Wildpflanzen pflücken, weil sie wie hier Heimat für Kleinlebewesen sind und für den Betrachter schöne Momente abgeben.
Diese Fliege ist am 13.06.2011 gegen 07:15 Uhr noch nicht ganz wach, die Nässe des Regens der Nacht hängt noch in der Blüte (Aufnahmeort Sonnholz, oberhalb der Aßlinger Filze, bedeckte Wetterlage).
Natürlich kann man das Nicht-Pflücken auch in einer ökonomischen Nutzenkette anordnen, an dessen Ende ich stehe, weil durch diese eine spezielle Fliege mir 0,000000001 € jährlich an Gehalt zufließen (die Fliege labt sich an der Blüte, wird vom Vogel gefressen, der Vogel bekleckert das Auto und und und und ganz am Ende der Wertschöpfung bekomme ich im öffentlichen Dienst so einen Mikroteil an Gehalt).

Kommentare 1

  • Andre24V 18. Juni 2011, 14:12

    wenn ich die regentropfen so seh, würd ich sagen da is mal wieder schiet wetter bei euch gewesen, und wenn die fliege menschliche züge hätte währe sie wahrscheinlich eher unter die blätter gewandert und hätte sich da untergestellt als oben rumzustehen.

    können fliegen rumsitzen ?? oder was machen fliegen wenn ihnen langweilig ist ? Rumfliegen ??

    lg