Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Darfs a bißl Beuys sein?

Darfs a bißl Beuys sein?

612 4

Walter Seelos


Basic Mitglied, Wien

Kommentare 4

  • Walter Seelos 8. August 2006, 7:53

    Das Bild ist ein altes Schwarz-Weiß-Foto und wurde eingescannt. Leider kamen dabei auch die Staubkörner hinzu.
    Der starke Kontrast ist Absicht. Ich habe damals extra einen entsprechenden Negativfilm verwendet und Ihn auf harte Kontraste entwickelt. Manche Fotos dieser Serie haben praktisch nur mehr Schwarz- oder Weiß-Werte ohne Zwischenstufen.
    Es wurde im Spiegel fotografiert, der angeschnittene Hut ist vom 'Original-Motiv'.
    Es ist mir bewußt, daß dies kein 'perfektes' Bild ist, trotzdem hoffe ich, daß es durchaus eine Stimmung transportieren kann.
  • Tanya R. O. 5. August 2006, 14:53

    foto von einem foto? oder wie ist es entstanden? im spiegel? lg tanya
  • WORLD OF SIAM² 2. August 2006, 23:03

    mich spricht es sofort an
    mehr als manches gelecktes technisch einwandfreies aber langweiliges motiv
    ich finds cool
  • Robin Z. 2. August 2006, 8:06

    Mir fehlt hier die Schärfe.Statt dem Motiv ist der Staub auf dem Spiegel scheinbar scharf.Interessant empfinde ich die Ränder rechts und links. Was mich noch stört ist dieser auffallende senkrechte halm der da hochsteht. Gut wieder der angeschnittene Hut.

    Alles in allem ein Bild mit hohem Potential!