Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Josef Pfefferle


Basic Mitglied, Staufen

Dampf in Reinstetten

Heute stelle ich mal ein Bild ein, das nicht im Sommerurlaub auf Rügen entstanden ist, sondern kurz darauf. Allerdings hat es viel mit den Bildern vom Rasenden Roland gemeinsam, obwohl es in einer ganz anderen Ecke Deutschlands entstanden ist.
Also der Reihe nach: Das Bild zeigt einen Zug des Öchsle, einer württembergischen Schmalspurbahn in Oberschwaben, Strecke Ochsenhausen - Warthausen (früher bis Biberach an der Riss). Erste Gemeinsamkeit mit dem Rasenden Roland: die Spurweite - 750 mm. Zweite Gemeinsamkeit: Die Lokomotive - am 23. August d.J. war die Zuglok die DR-Neubaulok 99 788, von welcher drei Schwestern auf Rügen arbeiten (im Einsatz in diesem Sommer 99 783 und 784).
Das Bild zeigt den Zug, wie er gerade das Dorf Reinstetten verlässt um mit lautem Schnaufen den höchsten Punkt der Strecke vor Wennedach zu erklimmen. Optisch und akustisch ein Hochgenuss!
Infos zum Öchsle: http://www.das-oechsle.de Es folgen später einige weitere Bilder vom Öchsle-Fest vom 8. September, dort war die echte Öchsle-Lok 99 716 im Einsatz...
Zum Bild gibt es nur noch anzumerken, dass erst zum Schluss der Fahrt die Sonne herauskam, aber nach meiner Meinung die Farben bei dem Licht fast besser rauskommen. Super, dass man die Bilder jetzt mit 400 KB einstellen kann, das macht alles viel einfacher, Kompressionen sind nur minimal nötig.
Aufnahme mit Panasonic DMC-FZ10, das Bild verkleinert, nachgeschärft und mit einem Rahmen versehen.
Freue mich über Anregungen und Kritik!

Kommentare 6

  • Walter Brück 13. Januar 2008, 15:37

    Sehr schönes Landschaftsmotiv mit gekonnt integrierter Schmalspurbahn! Die Farben sind sehr natürlich, und der halbtransparente Bilderrahmen ist eine tolle Idee. Nur würde ich noch die schwarze Umrandung etwas dünner machen, so wie Sie es bereits bei Ihrer Aufnahme mit der 99 788 gemacht haben.
    Gruß Walter (www.Schmalspuralbum.de)
  • Thomas Reitzel 13. November 2007, 23:37

    Das ist ein sehr ansprechendes Foto!

    Zur obigen Diskussion: 1´E1´-Loks hat es in Württemberg auf den Schmalspurbahnen nie gegeben. Dafür aber die B´B-Mallets der Reihe württ. BB II alias 99 633 und 99 637, um die beiden letzten Vetreter dieser Gattung zu nennen, die auf der Strecke nach Bad Buchau im Einsatz waren.
    VG Tom
  • Josef Pfefferle 18. September 2007, 21:21

    Ja, die Rosa ist die 99 716, die Lokomotive ist etwas kleiner als die auf meinem Bild. Diese Lok war auf den schwäbischen Schmalspurbahnen im Einsatz und stand nach der Umspurung der Zaubergäubahn (Lauffen - Leonbronn) von 750 mm auf Normalspur und der dann erfolgten Ausmusterung ab 1965 in einem kleinen Museum in Güglingen, bis sie 1996 wieder reaktiviert wurde.
    Grüße JP
  • Hans Peter Kapfer 18. September 2007, 20:44

    Also ich bin ja nicht der Profi was Eisenbahnen anbelangt,aber eine von den Loks heißt glaube ich Rosa und die war die Lok die ich meinte aus Bad Buchau,erst war sie auf der Strecke Ochsenhausen-Biberach und später dann wieder Bad Buchau-Bad Schussenried,bis sie dann wieder in Ochsenhausen landete !!
    Ich müßte mal mein Original Buch aus der Zeit von der Lok in Bad Buchau heraus kramen um nach zu schauen, wie die Verhältnisse in Wirklichkeit waren ?
  • Josef Pfefferle 18. September 2007, 19:49

    Danke Hans Peter K.,
    den Tippfehler hab ich berichtigt. Dass diese Lok auf der Federseebahn (Bad Buchau - Bad Schussenried) gefahren sein soll, ist unmöglich: Die 99 788 wurde 1955 vom VEB Lokomotivbau „Karl Marx“ (LKM) in Potsdam-Babelsberg (damals DDR) gebaut und ca. 1996 in den Westen verkauft. Die Buchauer Bahn war bereits 1969 stillgelegt worden. Und dass vorher da eine DDR-Reichsbahnlok gefahren sein soll, ist eher unwahrscheinlich...Oder meinst Du die (hier nicht zu sehende!) 99 716?? - die ist allerdings sehr wahrscheinlich früher auch dort im Einsatz gewesen.
    Den Fototipp greife ich gerne auf, die Bilder, die ich an dem von Dir genannten Streckenteil geschossen habe, waren nicht so das Gelbe vom Ei. Allerdings ist es von hier bis zum Öchsle verdammt weit, es wird also lang gehen, bis ich dort wieder hinkomme. Dieses Jahr war ich gleich zweimal dort, zuletzt vorher 1987...
    Gruß JP
  • Hans Peter Kapfer 18. September 2007, 19:28

    richtig heißt es Warthausen und diese Lok fuhr meines Wissens auch früher die Strecke Bad Buchau-Bad Schussenried.
    Wenn du richtig schöne Bilder machen willst mußt du auf das Teilstück Äpfingen-Barabein kurz vor Warthausen,da gibt es fotografisch schöne Ecken,vorausgesetzt du kommst wieder in diese Gegend ;-))
    Du kannst mich auch anmailen,ich zeigs dir einfach mal wenn es mir zeitlich paßt !!
    lg H.P