Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
565 4

Horst Gassner


Free Mitglied, Plainfeld, Salzburg

Dalsnibba

Norwegen, August 1999
Immer wieder zogen Nebelschwaden durch und nur sehr selten wurde der Blick auf den Geirangerfjord freigegeben.

Kamera: Olympus AZ300 Superzoom, Belichtungsautomatik, Autofokus

Kommentare 4

  • Horst Gassner 17. August 2001, 19:07

    Hi Johannes!

    Danke für den Tipp! Leider habe ich keine Spiegelreflexkamera und so ist der Einsatz eines Polfilters für mich leider nicht möglich. Ich werde einmal die Filter meines Bildbearbeitungsprogrammes (Photo Impact) durchsehen - evtl. kann ich damit ja etwas erreichen.
  • Johannes Steinbrueck 30. Juli 2001, 18:42

    Hei Horst, dies ist so eine typiche Aufnahme für einen Polfilter. Damit kannst du den Dunst etwas durchblicken und den Kontrast der Berge besser herausarbeiten. Je nach dem wirken sogar die Wolken noch dramatischer.
  • Heinz W. 27. Juli 2001, 10:50

    Ja das ist der Blick runter, ich habe das Glück gehabt klare Sicht zuhaben.

    Einen schönen Urlaub wünsch ich dir.
    H1,
  • Horst Gassner 26. Juli 2001, 19:04

    @Heinz und @All:
    Zum Vergleich zum Bild von Heinz mit der id 25493. Wir haben unter dem Bild von Heinz kurz über den Aufnahme-Standpunkt gesprochen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 565
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz