Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
Dalai Lama: "Unity and stability under brute force is at best a temporary solution.............

Dalai Lama: "Unity and stability under brute force is at best a temporary solution.............

Bin Im Laden


Basic Mitglied, SKULL AND BONES

Dalai Lama: "Unity and stability under brute force is at best a temporary solution.............

.



..........It is unrealistic to expect unity and stability under such a rule and would therefore not be conducive to finding a peaceful and lasting solution."


In mein Deutsch die Worte von Dalai Lama:

"Einheit und stability unter brutaler gewalt höchstens es ist ein vorübergehend lösung. Es ist unrealistisch zu erwarten einheit und stability unter solch ein regel und wird es deshalb nicht sein hilfreich bei finden ein friedlich und dauerhaft lösung."



Complete statement of the Dalai Lama on protests in Tibet:

http://www.savetibet.org/news/newsitem.php?id=1217




Wer hat geschaut in the faces of these people und gespürt die tief verehrung for their beloved Dalai Lama, der surely weiss dass Chinese politic is completely wrong. More than 50 years of occupation and suppression sie konnten nicht brechen the affection of the Tibetans to their Buddhist religion, ihr heimat Tibet and its unique culture and especially towards the Dalai Lama.
Those in power in Beijing sie wissen dass der Dalai Lama ist ein unbeatable challenge for them. Especially in jahr von olympic games. Besitz von pictures von Dalai Lama in Tibet es ist verboten und punished severely. Trotzdem people in Tibet they ask tourists for photographs of their geliebt weltlich und geistlich oberhaupt.




Picture taken in Dharamsala. Exile Tibetans greeting the Dalai Lama while passing by. He is coming back to his exile von sein jährlich visit to Bodh Gaya, an important Buddhist place of pilgrimage in India.













.

Kommentare 120

  • Herbert Rulf 19. April 2008, 8:54

    Danke, Bin.
    Herzliche Gruesse zurueck, wo immer Du auch bist !

    Herbert
  • Bin Im Laden 19. April 2008, 8:04

    @Herbert Rulf:
    Herzlich gruesse nach Kunming auch,
    Bin
  • Dragomir Vukovic 14. April 2008, 4:10

    PRO FOR THE MAGICAL HUMBLE TRUTH !!!!!!!!
  • Herbert Rulf 13. April 2008, 16:06

    Sehr aktuell !

    LG aus Kunming
    Herbert
  • Tom Vario 7. April 2008, 17:09

    Ja, solche Bilder habens schwer, in die Galerie zu kommen - dann doch lieber noch ein süßes Vögelein.
  • Alfons Gellweiler 3. April 2008, 17:32


    Oh, hier hat das gemeine Photovolk mal wieder
    im Sinne der reinen Leere entschieden.

    Grüße Alfons
  • Pascal Viyer 1. April 2008, 18:53

    peace message
    p^v
  • B. Barbara Elerick 31. März 2008, 18:23

    Bin eben gerade wieder aus dem Urlaub zurueckgekehrt und habe daher das Voting leider verpasst. Von mir haette es auf jeden Fall ein dickes PRO gegeben. Wie schon immer zeigst du hier deine bewundernswerte Faehigkeit, tiefe, menschliche Eigenschaften auszudruecken. So ein Dokument der Ehrfurcht und tiefen Glaeubigkeit sagt mehr als tausend Parolen.
    VG,
    Barbara
  • Fritz Degen 27. März 2008, 9:19

    Danke, dass Du dieses Bild eingestellt hast. Es ist äusserst wichtig, dass wir immer wieder auf das Schicksal der Tibeter aufmerksam gemacht werden. Nur durch den Druck der Weltbevölkerung kann hier etwas geschehen. Alle welche für Freiheit einstehen, sollten an Protestbewegungen teilnehmen.
    Fotos dieser Art gehören in die Galerie und sollten unabhängig des Resultates eingestellt werden!

    VG Fritz
  • mario gabbarin 26. März 2008, 1:23

    Very kind picture.
    Mario
  • Clà Ramun 24. März 2008, 23:58


    Liebe Freunde

    Die weltweite Protestbewegung für Tibet erreicht einen neuen Höchststand - In 5 Tagen haben über 767,347 Menschen aus 192 Staaten den Aufruf des Dalai Lama unterzeichnet und fordern Dialog Un den Respekt der Menschenrechte. Noch viel verblüffender ist, dass wir es über 5 Millionen Freunden weitererzählt haben - Dies entspricht 1 Million am Tag!

    Eine persönliche Nachricht eines Freundes macht einen wirklichen Unterschied und demonstriert wahre Anteilnahme. Zusammen mit Hilfe unserer Freunde können wir über 1 Million Unterschriften erreichen und somit die weltweit grösste Online-Petition in der Geschichte an die chinesische Regierung überreichen. Bitte senden Sie folgende Email zusammen mit einer persönlichen Nachricht an Ihre Freunde und Familie.

    diesen link bitte anklicken:
    http://www.avaaz.org/de/tibet_end_the_violence/47.php
  • DRAGA PUC 24. März 2008, 19:31

    a star from me*
    r
    d
  • redfox-dream-art-photography 22. März 2008, 1:09

    Such a great work!
    Very very good!!!

    bw, redfox

    P. S.: Happy eastern!!!
  • Gabi Anna 21. März 2008, 19:03


    danke bin...immer wieder danke!!!!

    liebe grüsse
    gabi
  • Stefano Muzzarelli 20. März 2008, 11:35

    Che bella anche questa, Bin sei davvero un maestro.....complimenti..... Chissà, forse un giorno riusciro a venire dalle tue parti e mi insegnerai un po dei tuoi segreti fotografici......ciao, a presto.
  • Lisa Stamm 19. März 2008, 18:14

    Free Tibet !!!
    lg Lisa Stamm



  • Bin Im Laden 19. März 2008, 10:42

    Special thanks for Fred van der Zeeuw für vorschlag, that has given the possibility zu machen aufmerksam auf drama von ausrottung von Tibetan culture und schleichend völkermord auf dach der welt.
    Herzlich dank an pro voters und auch dank to the others.......es gibt kein einzig offen contra.......seh ich das als respect for his Holiness the Dalai Lama, Peace Nobel prize winner von 1989.

    http://www.dalailama.com/


    @Harald Römer,
    extra danke for your remarkable statement.

    Hier ein link um zu nehmen einfluss auf human rights in China in jahr von olympic games. Bitte schick dies petition an chef von Adidas:

    http://de.racefortibet.org/act/wakeup.php



    Not to forget the valuable words of some others.
    Thanks and have a good time to all.

    http://www.savetibet.org/de/index.php
  • Kerstin Junker 18. März 2008, 20:44

    No chance has the tibetische Volk gegen Nebelsonnenaufgänge. Quiet sad but schön dass Du zeigen.
    All the best für die People in Tibet, heartly.
  • romanus aus Noricum 18. März 2008, 20:42

    Der chinesische Turbokapitalismus gepaart mit dem Panzerkommunismus zeigt wieder das Unheilvolle dieser Verbindung.Wir werden natürlich unsere adidas, Nikes, Pumas und wie sie alle heißen, die mit fetten Gewinnen für die Hersteller dort erzeugt werden weiterhin kaufen, was scheren uns die paar Tibeter.Die Billigfetzen die wir unbedingt haben müssen sorgen abermals für dicke Bankkonten, solln doch Ruh geben die Tibeter.Der Kotau der Politiker und Industrie vor dieser grausigen Ansammlung von "Volksvertretern" ist ein widerliches Schauspiel der sogenannten Political Correctness.
    Die Olympischen Spiele stehen vor der Türe und eine kollektive Nichtteilnahme wäre schon ein Signal, aber wie ich heute las, hat der Präsident des Österreichischen Olympischen Komitees jegliche Absage als falsch bezeichnet"Sportler sind keine Politiker" was meiner Meinung schon so auf eine Art geistiger Entmündigung hinausläuft, aber was solls, bis dahin werden ein paar Tausend Tibeter in Gefängnissen verfaulen, wir haben ja den Dalai Lama, der allen ach so ans Herz gewachsen ist, soll ebenfalls Ruh geben.
    Was sich in nächster Zukunft in Tibet an menschlichem Leid zutragen wird wage ich garnicht konsequent durchzudenken, Hauptsache, wir sind mit unseren potentiellen Medaillengewinnern dabei. Mußte ich mir von der Seele schreiben!
  • Kick In The Eye 18. März 2008, 19:36

    +
  • M O T O M 18. März 2008, 19:36

    +
  • romanus aus Noricum 18. März 2008, 19:36

    +
  • t a s e n e t 18. März 2008, 19:36

    +
  • markus hiepold 18. März 2008, 19:36

    +
  • Stefan Mayr 18. März 2008, 19:36

    +++