Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Clemens Kuytz


World Mitglied, Leverkusen

...Dänische Eintagsfliege....

...auch als Große Eintagsfliege, Maifliege und Swammerdamm's bekannt....

...bei einer Runde um den Stöckenbergersee entdeckt...

Ihr bräunlich-gelber Körper besitzt 3-4 lange Anhänge. Auch ihre Flügel sind bräunlich mit dunklen Flecken. Dabei sind die Vorderflügel (Tegmina) mehr als doppelt so groß wie die Hinterflügel (Alae).
Sie lebt zwar nicht, wie ihr Name besagt, nur einen Tag, aber mit einer Lebensdauer von nur 2-4 Tagen ist ihre Lebensspanne doch immer noch sehr kurz. Ihr Larve dagegen verbringt bis zu drei Jahre unter Wasser und in diesem Zeitraum häutet sie sich mehr als 20 mal. Danach steigt sie als geflügeltes Zwischenstadium (Subimago) aus dem Wasser. In diesem Stadium lebt sie 24-30 Stunden, um nach einer weiteren Häutung zur geschlechtsreifen Eintagsfliege zu werden. Die "fertige" Eintagsfliege existiert dann nur noch für die Fortpflanzung, sie nimmt auch keine Nahrung mehr auf. Nach der Begattung gibt sie aus dem Flug ihre Eier auf die Wasseroberfläche ab, um dann zu sterben.
Davor aber tanzt sie nach dem Schlüpfen mit unzähligen ihrer Kolleginnen ihren einen "Tanz des Lebens" in der Abenddämmerung über dem nächsten Gewässer.

....Aufnahme vom 26.04.2014,Stöckenbergersee,Hitdorf..... -e-

Kommentare 30

Informationen

Sektion
Ordner Andere Fliegen
Klicks 382
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Unknown (183) 105mm
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 105.0 mm
ISO 200