Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Uwe Glaser


Free Mitglied

Dämmerung bei Ehenbichl

Nachtaufnahme in Ehenbichl bei Reutte. Auf dem Berggipfel ist sie Schloßruine zu sehen. September 2006.

Kommentare 2

  • Albertina 3. September 2007, 1:24

    Die Grobkörnigkeit stört ein wenig, aber ansonsten hat das Bild so viel Qualität und Ausstrahlung, dass dieser Mangel nicht so sehr ins Gewicht fällt. Wenn das Problem sich allerdings durch Dateivergrößerung bzw. bessere Komprimierung beheben ließe, wäre das noch besser.
    Den Schatten des Fotografen finde ich nicht störend, es kann auch ein gewollter Effekt sein.
    Danke für den Tip mit der "mach.mich-passig"-Seite. Ich frage mich, warum die automatische Komprimierung der FC dieses Programm nicht verwendet, wenn es tatsächlich besser ist. Zumindest bei einem meiner Fotos ("Wann kommt der Zug") hat sich durch die automatische Komprimierung auf 150kb die Schärfe verschlechtert.
    Gruß Albertina
  • Tripple T Photografie 30. August 2007, 11:47

    Leider ist das Bild durch die langzeitaufnahme sehr grobkörnig geworden. Könnte aber auch daran liegen, weil du nur die Hälfte der Größe des hochzuladenen Bildes ausgenutzt hast ( 60 von 150 kb ) Wenn du ein Foto verkleinern möchtest empfehle ich dir die machmichpassig seite
    http://neutrino.mach-mich-passig.de/

    Schade finde ich auch, dass der Schatten des Fotografen oder der mitgereisten Person unten rechts im Bild zu sehen ist. Sonst wäre es sicher besser geworden.

    lg,
    tim

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 379
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz