Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmuth Juhnke


Basic Mitglied, Buxtehude

Kommentare 4

  • Siegfried Duerschlag 9. Februar 2003, 22:11

    @Renate
    Deshalb hab ich es auch hier zitiert.
    LG Siegfried
  • Nati H. 31. Januar 2003, 9:14

    @Siegfried: hab ich schon mal live gesehen, passt gut zum Bild ;-))))))))))))
    Nati
  • Siegfried Duerschlag 30. Januar 2003, 23:43

    Als ich am Gebäude ankam, sah ich, dass der Wind eine Anzahl Ziegel vom Dach getragen hatte. Ich habe deshalb einen Balken und einen Flaschenzug angebracht, um damit zwei Kisten Ziegel auf das Dach zu hieven. Als ich den Schaden beseitigt hatte, blieb eine Anzahl Ziegel übrig. Ich zog also die leere Kiste noch einmal auf das Dach und knotete den Strick unten fest. Dann stieg ich durch die Luke erneut auf das Dach und füllte die Kiste mit den übrigen Ziegeln. Als ich das getan hatte, ging ich hinunter und löste den Knoten. Unglücklicherweise war aber die Kiste voller Ziegel nun schwerer als ich und bevor ich begriff, was vorging, kam die Kiste herunter und ich schwebte hoch. Ich klammerte mich fest an den Strick. Auf halben Wege begegnete ich der Kiste und musste einen unsanften Stoß gegen die Schulter einstecken. Infolge der zunehmenden Geschwindigkeit, kam ich ziemlich schnell oben an und stieß mit dem Kopf mit voller Gewalt gegen den Balken, während mir der Flaschenzug die Finger quetschte. Im selben Augenblick kam die Kiste unten an. Aber aufgrund der hohen Geschwindigkeit, schlug sie so heftig auf, dass der Boden heraussprang und die Ziegel überall herumflogen. Da ich selbst aber nun viel schwerer war als die leere Kiste, sauste ich wieder nach unten. Die leere Kiste begegnete mir unterwegs und ritzte mir das ganze rechte Bein auf. Als ich unten ankam, fiel ich in die Ziegel und bekam durch die scharfen Kanten etliche Schnittwunden. Offenbar verlor ich dadurch die Geistesgegenwart, denn ich ließ den Strick los. Das Ergebnis davon war, dass mir die leere Kiste auf den Kopf fiel. Seit dem liege ich nun im Krankenhaus.
    LG Siegfried
  • Nati H. 30. Januar 2003, 11:38

    altes Dach
    dunkles Dach
    im Dachfenster gestanden oder zum Schornstein geflogen?
    mfg Nati

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 240
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz