Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Annette Rakowski


Free Mitglied, Köln

Da sticht man doch in ein...

...Wespennest.
Dieses schöne Kunstwerk haben die fleißigen Tierchen im Geräteschuppen gebaut. Leider haben sie erst nach Vollendung ihres Heims festgestellt, dass es für ihre Zwecke untauglich war. Diese Bild entstand unter erschwerten Bedingungen, daher ist die Qualität auch nicht besonders.

Kommentare 18

  • Klaus Meier0815 27. Juli 2003, 13:53

    Also, ich finde auch, dass die Abbildung gelungen ist.
    Schon beeindruckend, was für brilliante Baumeister es in der Natur gibt.
    Gruss Klaus
  • V. Munnes 26. Juli 2003, 16:45

    .....erschwerte Bedingungen ???
    Wer scharfe Nester sehen will, muss auch ein paar Stiche in Kauf nehmen !?
    Oder mit einem JOINT, etwas Ruhe reinbringen und dann.......... *ggg*
    Tolle Optik und wertvolle Naturarchitektur !!!

    LGalfred-
  • Detlef Germershausen 26. Juli 2003, 10:51

    Schön dokumentarisch festgehalten. Ein Wespennest sieht man nicht alle Tage. Das Bild ist doch gut geworden.
    LG Detlef
  • Susanne E. 25. Juli 2003, 9:32

    Das ist dir gut gelungen das Foto. Jetzt weiss ich wenigstens, wie ein Wespennest aus der Nähe aussieht. Wespen sind ja echt akkurate Nestbauer im Gegensatz zu manchen Architekten, die dann ihre Fehler durch Anpflanzen von Efeu zu vertuschen versuchen.
    Liebe Grüsse Susi
  • Manfred Geisler 24. Juli 2003, 20:23

    Hi Annette,
    zum Bild ist ja eigentlich schon allles gesagt worden.
    Hätte hier aber noch eine Idee:
    Schneide von oben noch auf der rechten Seite die unpassende Ecke raus, dann kommt es für mich noch besser.
    Einfach nur mal Bild langsam nach oben scrollen, dann wird es deutlich.
    Gruß Maenne
  • Annette Rakowski 24. Juli 2003, 20:11

    Vielen Dank für Euer großes Interesse an diesen Kunstwerk, zumindest in meinen Augen
    Zum Gruseln...
    Zum Gruseln...
    Annette Rakowski


    LG Annette
  • Karl-Heinz Fleck 24. Juli 2003, 18:49

    Das Bild ist doch sehr gut geworden, das Objekt ist einwandfrei scharf und bei den Bedingungen ist es doch ok.
    gruss karl-heinz
  • Birgit Reitz-Hofmann 24. Juli 2003, 18:23

    Hallo Annette, das Foto hat eine
    sehr schöne grafische Wirkung auf mich.
    lg Birgit
  • Hansjoerg S. 24. Juli 2003, 14:02

    Ja wirklich ein Kunstwerk sowas
    Klasse Doku
    Gruss
    Hansjörg
  • Chris L. 24. Juli 2003, 10:46

    Hallo!
    Ist ja schon recht groß gewesen bis die lieben Tierchen gemerkt ham das es nichts taugt! der arme Architekt ;-)

    Mit schwierigen Foto-Positionen hab ich auch schon meine Erfahrungen gemacht ;-)


    Tolles Foto!

    Gruß
    Christian
  • Mario M. 24. Juli 2003, 9:03

    Gottl bin ich erschrocken. Hab gleich einen Post-it kleber auf das Flugloch geklebt damit auch nicht ein son Viech in mein Büro fliegt......
    LG Mario
  • Elisabeth Hackmann 24. Juli 2003, 8:45

    ähm.. mutig ..mutig.. ich geh da nicht ran.. hab ne echte Phobie gegen alles was fliegt u. brummt u. sticht..

    Für die erschwerten Bedingungen ist es doch gut geworden..

    aber stell so schnell du kannst einen Kübel kochendes Wasser drunter.. und warte, bis es dunkel wird u. dann schmeiß das Ding da rein.. dann bist du es los, u. wirst nicht gestochen.. ;o// ich hab nix gegen die Tiere, aber im Gartenschuppen haben sie nix verloren..

    LG lisi
  • Klaus Markhoff 23. Juli 2003, 23:21

    So sieht denen ihr Iglu also aus - hab noch nie ein Wespennest gesehen. Foto ist doch prima.
    Gruß Klaus
  • Annette Rakowski 23. Juli 2003, 23:13

    @Ralf: das kannst Du wohl glauben, wir haben da besonders viele Kleintiere....
    @Bernd, ich meine die extreme Unschärfe am Rand, weiß aber auch nicht, wie ich die verhindern soll!

    LG Annette
  • Bernd Dillmeier 23. Juli 2003, 23:09

    Was meinst du da mit der Qualität. Sei nicht so bescheiden, das ist alles in Ordnung und gut fotografiert, weil der Blitzeisatz erst mal gar nicht auffällt.

    Gruß Bernd

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 366
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz